Sportive LE Background

18. Mitteldeutschen Olympiaball: Hard Rock, Leder und Lkw-Reifen

„The Acrobat Bikers“ – Spektakulärer Show-Act beim 18. Mitteldeutschen Olympiaball
Zu einem Ball gehören Smokings, Abendkleider und Walzerklänge einfach dazu. Bei der 18. Auflage des Mitteldeutschen Olympiaballs am 25. März 2011 in der Glashalle der Leipziger Messe steht außerdem natürlich wieder der Sport im Mittelpunkt. Daneben trumpft die zweitgrößte deutsche Sport-Benefizgala in diesem Jahr aber auch mit Hard-Rock, Lederklamotten und Lkw-Reifen auf: Wenn „The Acrobat Bikers“ aus der Ukraine bei der Pre-Show die Bühne betreten, wird es laut und wild. Sechs Männer und eine Frau vollführen auf und mit getunten Lkw-Reifen rasante, schier unglaubliche Salti, Sprünge und atemberaubende Tricks. Seilspringen zum Beispiel funktioniert bei ihnen mit einer Stahlkette – auf den überdimensionalen Gummireifen. Ihre außergewöhnliche Show wurde bereits vielfach ausgezeichnet und wird auch die Gäste des Mitteldeutschen Olympiaball begeistern.
Neben prominenten Ex-Sportlern wie Henry Maske, Aktiven wie der Eisschnellläuferin Jenny Wolf und Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung freut sich auch das Moderatoren-Duo Franziska Schenk und Christian Schenk auf die glamouröse Ballnacht. Unter dem Motto „Wir lieben den Sport“ begleiten die ehemalige Eisschnelläuferin und der Ex-Zehnkämpfer die Gäste durch den Abend. Der Zehnkämpfer, der 1988 Olympisches Gold gewann, führte bereits 2008 als Moderator durch die Gala – und freut sich auf seine Rückkehr: „Natürlich ist es eine große Ehre und Freude, zum zweiten Mal den Mitteldeutschen Olympiaball moderieren zu dürfen“, so Schenk. „Und das mit  Franziska – ich habe sie immer ganz besonders bewundert, wie sie ihre exzellente Karriere im Sport in ihrem Beruf  eitergeführt hat. Und das nicht nur auf Grund unseres gemeinsamen Namens.“

Auch die 18. Auflage des Mitteldeutschen Olympiaballs am 25. März 2011 wird wieder unterhaltsam, spektakulär und für die 1700 Gäste unvergesslich. Alle Tischkarten für die Benefizgala sind bereits verkauft – es gibt nur noch ein begrenztes Kontingent Flanierkarten für die Gala.

Restliche Flanierkarten und weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter www.mitteldeutscher-olympiaball.de.

Ihre Kommentar