Sportive LE Background

3 Abschiede zum Abschluss der HCL-Saison

Saisonabschlussfeiern mit Sponsoren und Fans – Spielerinnen im Urlaub
Am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche verabschiedete sich das Team des HCL von seinen Sponsoren, Freunden und Fans in die Sommerpause. Über 200 Partner und Freunde des Clubs folgten der Einladung und trafen sich bei tollem Wetter im Lindner Hotel zur Saisonabschlussparty, um sich in die Sommerpause zu verabschieden und den Spielerinnen, die den Verein verlassen, Lebewohl zu sagen. Nora Reiche und Anne Ulbricht beendeten ihre Laufbahn und Marlene Windisch wechselt zu FA Göppingen. Nora Reiche, Anne Ulbricht und Marlene Windisch wurden verabschiedet.

Trikotversteigerung und Sommerfest
Die traditionelle Trikotversteigerung und das Sommerfest mit den Fans brachten eine Menge Geld für SOS Leipzig und die Mitteldeutsche Kinderkrebsforschung. Über 3.000,- € kamen zusammen und wieder gehen einige Trikots in weit entfernte Länder. Aus Japan, Kanada und Österreich wurde Trikots ersteigert. Das höchste Gebot erreichte wie schon in den letzten Jahren das Trikot von Karolina Kudłacz, die den Bietern das Objekt der Begierde persönlich beim Sommerfest überreichen konnte. Ines und Johannes Richter ersteigerten das Trikot von Karolina für über 200 €

Öffentlicher Trainingsauftakt am 16.07. – Vorbereitungsplan für besondere Saison
Am 16.07. um 18 Uhr startet mit dem öffentlichen Trainingsauftakt die Vorbereitung auf eine besondere Saison, denn erstmals seit 2005 wird der Deutsche Meister ohne Finalspiele ermittelt. Nach einer normalen Runde mit Hin – und Rückspiel spielen die ersten sechs Teams in Hin – und Rückspiel die Meisterschaft aus, die letzten sechs Teams spielen gegen den Abstieg. „Es sind mehr Spiele für alle Teams, aber es kommt nun trotzdem deutlich mehr auf jedes einzelne Spiel an. Viele Ausrutscher kann man sich im ersten Teil der Saison definitiv nicht erlauben, weil man alle Punkte mit in die Finalrunde nimmt. Da ist die ganze Saison eine große Herausforderung für die Mannschaften und super spannend für die Zuschauer.“ sagt Manager Kay-Sven Hähner.

Foto: Sebastian Brauner 0172/1399882 Text: Thomas Klein

Ihre Kommentar