Sportive LE Background

Aktionen, Autogramme und Präsente: MITGAS Handball MEETING mit buntem Rahmenprogramm

Beim MITGAS Handball MEETING im Markranstädter Sportcenter wird am 25. und 26. Januar 2008 internationaler Handballsport der Spitzenklasse geboten. Daneben

versprechen viele Mitmachaktionen ein Event für die ganze Familie.

Ein Hauch von Olympia wird durch das Sportcenter wehen, wenn die Rennkanuten Gesine Ruge und Robert Nuck sowie der ehemalige Weltklasse-Torwart Wieland Schmidt beim MITGAS Handball MEETING zu Gast sind. Gesine Ruge und Robert Nuck vom Olympiastützpunkt Leipzig werden das Turnier am Freitag, dem 25. Januar 2008, besuchen und den Sportfans für eine Autogrammstunde zur Verfügung stehen. Beide gehören dem „Team Peking“ des Landessportbundes Sachsen sowie dem Olympiakader des Deutschen Kanu-Verbandes an. Als großes Ziel in diesem Jahr haben die ehrgeizigen Sportler die Olympischen Spiele in Peking im Visier. Wieland Schmidt, Handball-Olympiasieger 1980 mit der DDR-Nationalmannschaft, ist am Samstag, dem 26. Januar 2008, zu Gast. Auch er wird die Wünsche von Autogrammjägern erfüllen. Außerdem stellt er sich noch einmal ins Tor: In der Halbzeit des Finalspiels haben drei Zuschauer des MITGAS Handball MEETING

Gelegenheit, beim „Olympiawurf“ gegen Wieland Schmidt anzutreten und attraktive Preise zu gewinnen.

Die Chance auf Präsente haben jedoch auch alle anderen Besucher des MITGAS Handball MEETING: Neben verschiedenen Promotionaktionen des Titel- und Hauptsponsors MITGAS wird es auch viele Möglichkeiten geben, selbst aktiv zu werden. So können die Besucher ihr Wurfgeschick an der Torwand oder bei diversen Halbzeitspielen beweisen und verschiedene Preise erzielen. Bei der Fotoaktion am MITGAS-Stand können sich die Sportfans fotografieren lassen und diese Schnappschüsse als Erinnerung an das MITGAS Handball MEETING 2008 mit nach Hause nehmen. Wer gut fangen kann, ist bei der Präsentation der Mannschaften klar im Vorteil: Vor jeder Partie werden die Spieler von SC Magdeburg, US Créteil, IK Sävehof und TMS Ringsted signierte Bälle in die Zuschauertribünen werfen.

Am Fan-Shop können die Besucher aus verschiedenen Souveniers wählen. Besonders begehrt dürften die limitierten Event-T-Shirts sein, deren Erlös MITGAS an die Handball-AGs der Erst- und Zweitklässler der Markranstädter Schulen spendet.

MITGAS Handball MEETING 2008

Das 4. MITGAS Handball MEETING findet am 25. und 26. Januar 2008 im Sportcenter Markranstädt statt. Im ersten Halbfinale treffen am Freitag, dem 25. Januar 2008, ab 18 Uhr TMS Ringsted (DEN) und US Créteil (FRA) aufeinander. Das zweite Halbfinale bestreiten am gleichen Tag ab 20 Uhr der SC Magdeburg (GER) und IK Sävehof (SWE). Am Samstag, dem 26. Januar 2008, findet 17 Uhr das Spiel um Platz 3 statt. Die beiden Final-Teilnehmer kämpfen ab 19 Uhr um den Turniersieg.

Karten für das MITGAS Handball MEETING können unter der Hotline 034205 / 45 35 70 bestellt werden.

Außerdem kann man sie in folgenden Vorverkaufsstellen erwerben:

Blumenladen Powalisz, Leipziger Straße 1b, 04420 Markranstädt, Telefon: 034205 / 88 22 7;

Ticketverkauf ARENA, Am Sportforum 2-3, 04105 Leipzig, Telefon: 0341 / 23 41 100 sowie

SOCCER Fußballsportgeschäft, Brühl Arkaden, Brühl 33, 04105 Leipzig, Telefon: 0341 / 55 01 747.

Die Preise für die Eintrittskarten liegen bei 8 Euro für den 25. Januar und bei 10 Euro für den 26. Januar. Ein Kombiticket für 15 Euro gilt für beide Turniertage. Ermäßigte Karten sind jeweils 2 Euro günstiger und gelten für Kinder von 7 bis 14 Jahren, Studenten, Auszubildende, Rentner und Arbeitslose. Kinder bis 6 Jahren haben freien Eintritt.

Ausführliche Informationen zum MITGAS Handball MEETING 2008 sind im Internet unter www.mitgas-handball-meeting.de zu finden.

Ihre Kommentar