Sportive LE Background

Ausgezeichneter Kanupark: Wildwasseranlage belegt 2. Platz beim „Leipziger Tourismuspreis 2009“

Der Kanupark Markkleeberg gehört zu den Gewinnern des „Leipziger Tourismuspreises 2009“. Die Wildwasseranlage am Markkleeberger See wurde heute  im Rahmen des 150. Tourismusfrühstücks der Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH mit dem 2. Platz des Wettbewerbs ausgezeichnet.

Den Ehrenpreis nahm der Sport- und Tourismusmanager der Stadt Markkleeberg, Christoph Kirsten, von LTM-Geschäftsführer Volker Bremer entgegen. In der Begründung für die Preisverleihung hieß es unter anderem: „Der Kanupark hat es geschafft, mit originellen Angeboten und einem professionellem Marketing auch in diesem Jahr seine Nutzerzahlen zu steigern. Er ist eine in Deutschland einzigartige Attraktion, deren Strahlkraft auch über die regionalen Grenzen hinaus wirkt und somit einen wichtigen Beitrag für die positive touristische Entwicklung der Leipziger Region leistet.“

Hoch erfreut über die Auszeichnung ergänzte Christoph Kirsten: „18.350 Freizeitsportler nutzten die Angebote des Kanuparks – das sind mehr als doppelt so viele wie in der ersten Saison 2007. Zudem kamen in diesem Jahr knapp 300.000 Besucher als Ausflugsgäste und Zuschauer bei verschiedenen Veranstaltungen an die Wildwasserstrecke. Gern habe ich diesen Preis stellvertretend für unsere Mitarbeiter entgegen genommen, die die gesamte Saison über für das Wohl unserer Besucher sorgen  und damit diesen Erfolg erst möglich gemacht haben.“

Gewinner des „Leipziger Tourismuspreises“ wurde die Initiative „Tag der friedlichen Revolution – Leipzig 9. Oktober 1989“. Den 3. Platz des Wettbewerbs, der seit 2002 jährlich von der LTM ausgeschrieben wird, belegte der Richard Wagner Verband e.V.

Die Nominierung der einzelnen Unternehmen für den „Leipziger Tourismuspreis 2009“ erfolgte über den Einladungsverteiler der LTM GmbH für die monatliche Veranstaltung „Tourismusfrühstück”, über die Medien sowie über die Homepage von www.leipzig.de. Bei den Vorschlägen für den „Leipziger Tourismuspreis” musste es sich um innovative Leistungen handeln, die den Tourismus in Leipzig voran gebracht haben und eine hohe Medienwirkung erzielten. Aus den eingereichten Vorschlägen wählte eine Jury von elf Marketingfachleuten aus Tourismus, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft die diesjährigen  Preisträger aus.

Über den Kanupark Markkleeberg und die verschiedenen Angebote wird unter www.kanupark-markkleeberg.com informiert. Die Wildwasser-Saison 2010 beginnt im Mai und geht bis Oktober.

Ihre Kommentar