Sportive LE Background

Schinke, Franke, Bellot, Bräutigam: RB Leipzig verlängert Verträge

RB Leipzig hat die Verträge mit den beiden Stammspielern Paul Schinke und Fabian Franke, mit Torwart Benjamin Bellot sowie mit Torwarttrainer Perry Bräutigam verlängert. Der 20-jährige Schinke unterschrieb vorzeitig für ein weiteres Jahr bis 30.6.2013. Er war vor der Saison von Energie Cottbus II zurück in seine Heimatstadt gewechselt und kommt in dieser Saison … [weiterlesen]

Sadlo-Team hat Blut geleckt: Gewinnen fetzt!

Bei derzeit sechs Punkten Vorsprung und einem um zehn Treffer besseren Torverhältnis gegenüber dem Tabellenvierzehnten Borea Dresden droht dem 1. FC Lok wohl endgültig kein deprimierender Abgesang in die Niederungen der sächsischen Landesliga mehr. Der Punkte-Abstand könnte im Optimalfall sogar noch auf deren neun Zähler anwachsen - dafür müssten die Blau-Gelben … [weiterlesen]

Leipziger und Delitzscher Jugend bestreitet wichtige Qualifikationsturniere am Sonntag

Leipzig/Delitzsch. Die Handball-Akademie Leipzig/Delitzsch trifft am Sonntag ab 10 Uhr im Kultur- und Sportzentrum Delitzsch in der Qualifikation zur A-Jugend-Bundesliga auf Erlangen, Göppingen und Oftersheim/Schwetzingen. Zeitgleich kämpfen je ein B-Jugend-Team der Akademie und der SG LVB in der Leipziger Sporthalle Brüderstraße gegen andere sächsische Vertreter … [weiterlesen]

Letztes Saisonspiel am Samstag: LVB-Handballer wollen gegen Glinde noch einmal Gas geben

Leipzig. Sie sind Mitteldeutscher Meister und steigen somit in die dritte Liga auf: Die Handballer der SG LVB bestreiten am Samstagabend ihr letztes Saisonspiel gegen den Tabellenvorletzten SG Eintracht Glinde. „Wir wollen uns bei unsereren Zuschauern für die Unterstützung während der Saison mit einer guten Leistung bedanken“, so LVB-Coach Jens Große. Anwurf der … [weiterlesen]

Aus Griechenland zurück bei den Lions: Interview mit Daniel Teubert

Die Freude über die Rückkehr von Daniel Teubert für die Saison 2011 war groß, denn der Running Back mit der Nummer 28 verließ Deutschland im letzten Jahr, um ein Semester in Athen zu verbringen und neue Eindrücke zu sammeln. Zurückgekehrt entschied er sich wieder in Leipzig zu spielen. Die Footballkarriere des gebürtigen Berliners fing damals auch bei den Lions … [weiterlesen]

„Danone Nations Cup“: Unglückliches Ausscheiden des 1. FC Lok

Die Rahmenbedingungen hätten perfekter nicht sein können. Mehr als 300 Kids, Eltern und Schaulustige tummelten sich am gestrigen Sonntag bei strahlendem Sonnenschein auf dem Gelände des Bruno-Plache-Stadions zum regionalen Ausscheidungsturnier um den großen „Danone Nations Cup" der D-Junioren. Leider hat es für die erhoffte Titelverteidigung der gastgebenden D2 … [weiterlesen]

U19-WM in Floorball vor dem Startschuss

In der deutschen Floorball-Hochburg Weißenfels laufen die Vorbereitungen für die am Mittwoch beginnende U19-WM der Herren auf Hochtouren. Alle teilnehmenden Teams sind angereist und haben ihre Quartiere in der Saalestadt bzw. in den benachbarten Städten bezogen. In der Stadthalle Weißenfels sowie in der Sporthalle West – den beiden Spielstätten der Welttitelkämpfe – … [weiterlesen]

Tim Sebastian fällt zwei Wochen aus

RB Leipzig muss voraussichtlich zwei Wochen auf Kapitän Tim Sebastian verzichten. Den Defensivspieler plagen ein "Schienbeinkantensyndrom", also eine Belastungsreaktion am rechten Unterschenkel, und eine damit einhergehende Patellasehnenentzündung. Er kann vorerst nicht am Mannschaftstraining teilnehmen und wird mit intensiver Physiotherapie und Injektionen behandelt. … [weiterlesen]

Herzlichen Glückwunsc​h, Henning Frenzel!

In der laufenden Spielzeit bestritt der 1. FC Lok sein insgesamt 3000. Pflichtspiel, seitdem der VfB vor über 114 Jahren, am 28.3.1897, erstmals zu einer Meisterschaftspartie antrat und die Traditionslinie begründete. In 506 Spielen davon, also einem Sechstel (!), war Henning Frenzel mit von der Partie! Eine beeindruckende Zahl, die seine enorme Bedeutung für den Verein … [weiterlesen]

Spitzensport im Kanupark Markkleeberg: Slalom-Kanutenkämpfen um WM-Qualifikation

Von Freitag, 29. April 2011, bis Sonntag, 1. Mai 2011, werden im Kanupark Markkleeberg die Qualifikationswettkämpfe für die im slowakischen Bratislava stattfindenden Weltmeisterschaften im Kanu-Slalom ausgefahren. Die Rennen beginnen an allen drei Tagen um 8.30 Uhr und enden gegen 18 Uhr. Das Wettkampfprogramm wurde den internationalen Standards angepasst, um die Top-Fahrer … [weiterlesen]