Sportive LE Background

BBV Leipzig gegen TG Würzburg im Doppelpack

Beide Regionalliga-Mannschaften des BBV Leipzig treten am Samstag in Würzburg bei den Spitzenteams an. Die drittplatzierten Eagles-Damen treffen im Topsspiel der Regionalliga Südost auf Tabellenführer TG Würzburg Wildcats II (17.45 Uhr) und das Männer-Team spielt gegen die TG Würzburg Baskets (15.15 Uhr), die ebenfalls die Tabelle anführen. Für die Mannschaft von Männer-Trainer Marcus Jandt wird die Bundesliga-Reserve der s.oliver Baskets ein ganz schwerer Brocken. Ein Sieg des Tabellenzehnten aus Leipzig wäre eine Riesenüberraschung, würde aber wertvolle Punkte gegen den Abstieg bringen. Die BBVL-Damen können mit einem Sieg für ausgeglichene Verhältnisse an der Tabellenspitze sorgen. Sollten die Shorthorns gegen Bayreuth verlieren, wäre sogar die Zurückeroberung des ersten Platzes drin. An Motivation dürfte es im Adlerhorst also nicht mangeln. „Wir haben die Intensität aus dem letzten Spiel auch im Training beibehalten und wollen genauso aggressiv auftreten, wie am vergangenen Wochenende“, sagte Damen-Coach Matthew Godfrey, der womoglich aus beruflichen Gründen nicht an der Seitenlinie stehen wird. Mannschaftskapitän Jenny van Doorn sowie Tanja Maciej würden dann einspringen. Die Spielerinnen Deniza Ibrahimi und Julia Päschke sind ebenfalls verhindert. Ansonsten ist das Team komplett.

Ihre Kommentar