Sportive LE Background

BBV Leipzig unterliegt Rattelsdorf Independents nach Verlängerung mit 98:105 (49:48)

Erste Heimniederlage für BBVL-Männer

Die Regionalliga-Basketballer des BBV Leipzig mussten am vergangenen Sonntag eine bittere Niederlage einstecken. Vor 150 Zuschauern in der Park Arena Neukieritzsch verloren die Eagles gegen die Rattelsdorf Independents nach Verlängerung mit 98:105 (49:48, 88:88). Nach der ersten Heimniederlage rutscht der BBVL auf den fünften Tabellenplatz ab. Beste Werfer bei den Leipzigern waren Damir Bagaric mit 26 Punkten sowie Zmaray Rafiq-Dost mit 20 Zählern. Bei den Gästen ragten Alexej Bondar (38 Punkte), Silvio Reinfelder (27) und Ike Udanoh (26) heraus.

Sein Comeback an der Seitenlinie hat sich BBVL-Trainer Sebastián Campos sicherlich anders vorgestellt. Aber sein Team machte es ihm schon zu Beginn nicht leicht. Rattelsdorf erwischte einen guten Start und ging vor allem durch Silvio Reinfelder, der 12 seiner 27 Punkte im ersten Viertel erzielte, mit 2:9 (3.) und 11:23 (7.) in Führung. Durch zwei Dreipunkttreffer von BBVL-Flügelspieler Andreas Kelm sowie sechs Punkte von Center Hendrik Wiese schlossen die Eagles zum Viertelende auf (22:26, 10.) und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Benjamin Schindler und Zmaray Rafiq-Dost sorgten Mitte des zweiten Abschnitts erstmals für einen Führungswechsel (37:36, 15.). Aber die Eagles bekamen Rattelsdorfs Ike Udanoh nicht in den Griff und konnten sich dadurch nicht absetzen.

Die zweite Hälfte verlief ähnlich der ersten. Rattelsdorfs Topscorer sorgten innerhalb von fünf Minuten für ein Elf-Punkte-Polster der Gäste (51:62, 25.). Davon wachgerüttelt bließen die Eagles zur Aufholjagd. Auf ein 19:30 im dritten Viertel folgte ein 20:10 im Schlussabschnitt. Plötzlich stand die Verteidigung gut und die Leipziger holten vor allem durch elf Punkte von Damir Bagaric auf, der auch in der Schlussminute zum Ausgleich und zur Verlängerung traf. Obwohl die Eagles das Momentum auf ihrer Seite hatten, waren es die Gäste, die in der Verlängerung nervenstark und treffsicher waren. Erst trafen Bondar und Reinfelder aus der Distanz zum 91:96 (42.). Danach versenkten sie noch zusammen sechs von sechs Freiwürfe und sicherten damit den Sieg für ihr Team.

„Wir hatten Probleme gegen ihre Zonenverteidigung und haben zu wenige Würfe von draußen getroffen“, fasste Coach Campos die Niederlage zusammen. Kommenden Samstag gibt es bei den Vimodrom Baskets Jena die Gelegenheit, das Jahr 2013 mit einem Sieg abzuschließen.

BBV Leipzig Eagles – Rattelsdorf Independents 98:105 (22:26, 27:22, 19:30, 20:10; 10:17)

Für den BBV Leipzig spielten:

Bagaric 26 Punkte, Rafiq-Dost 20/1 Dreier, Kelm 14, Wiese 14, Troppa 10, Opitz 5, Ackermann 4, Schindler 4, Schmieder 1,  Händel, Krannich, Schwendemann

Für die Rattelsdorf Independents spielten:

Bondar 38 Punkte/5 Dreier, Reinfelder 27/4, Udanoh 26/1, Slabu 9/1, Rennert 4, Seemüller 1, Schreiner, Stretz, Tomaszek, Wudi

Ihre Kommentar