Sportive LE Background

Der Aufstieg ist perfekt!: BSG Chemie Leipzig gewinnt gegen SV Schott Jena mit 3:1

Gestern Nachmittag brachen im altehrwürdigen Alfred-Kunze-Sportpark alle Dämme. Die Mannschaft von Trainer Dietmar Demuth gewann ihr letztes Heimspiel  gegen den SV Schott Jena und setzte sich damit endgültig die Aufstiegskrone auf.

Im letzten und alles entscheidenden Spiel ließen sich die Hausherren nicht mehr die Butter vom Brot nehmen und gewannen ihr siebendes Spiel in Folge.
Vor der atemberaubenden Kulisse von 4.999 Zuschauern setzte sich der Tabellenführer aus Leipzig souverän mit 3:1 durch.

Nach neun langen Jahren im Amateurbereich und 22 Siegen aus den letzten 30 Spielen ist die ,,Betriebssportgemeinschaft“ Chemie Leipzig wieder zurück in Liga 4. (Regionalliga)
Ein großes Lob an Trainer Dietmar Demuth, der mit dieser jungen Mannschaft und solch begrenzten finanziellen Mittel dieses kleine Fußballwunder vollbrachte.
Aber auch allen ehrenamtlichen Aktivisten gilt ein großer Dank. Ohne sie wäre der vierte Aufstieg in fünf Jahren nicht möglich gewesen.

Wir wünschen der BSG Chemie Leipzig und seinen treuen Fans alles Gute für eine spannende Saison in der Regionalliga.

 

Tore: Tim Bunge (2 Min.) 1:0

Tommy Kind (14 Min.) 2:0
Robert Häring (23 Min.) 2:1
Manuel Wajer (87 Min.) 3:1

 

Text: Malik Tirouche | Foto: BSG Chemie Leipzig / Christian Donner

Ihre Kommentar