Sportive LE Background

EXA IceFighters: „Alexander Zille endlich in den richtigen Farben“

Über 400 Spiele in der Oberliga für Halle. Eine Saison zweite Liga für Dresden. Alexander Zille bringt eine Menge Erfahrung aufs Eis. Und ab sofort bringt er sie auf Leipziger Eis! Nachdem die EXA IceFighters bereits seit Wochen immer wieder mit Verletzungen und Krankheit im Kader zu kämpfen hatten, kam letzte Woche noch die endgültige Hiobsbotschaft vom Saison-Aus von Ryan Warttig hinzu. Schon vorher waren die Verantwortlichen gezielt an Alex herangetreten, nun ist die Verpflichtung perfekt. „Aufs alljährliche Transferkarussell im Januar wollten wir bewusst nicht aufspringen“ verrät IceFighters-Geschäftsführer André Krüll „stattdessen sind wir mit Alex in Kontakt getreten, der unser Team nicht nur verbreitern wird und mit seiner Erfahrung einiges an Routine mitbringt, sondern auch neben dem Eis ein klasse Typ ist.“

Bereits morgen Abend wird der 36-jährige gebürtige Dresdner ins Mannschaftstraining mit einsteigen. Bereit dafür ist er auf jeden Fall, die letzten Monate trainierte er regelmäßig mit der Hallenser 1b, doch Regionalliga ist für ihn eigentlich noch kein Thema, verrät er selbst: „Ich freue mich, in der Oberliga noch einmal angreifen zu können, denn ich ich bin fit dafür. Außerdem freue ich mich auf die super Stimmung in Leipzig, aus den letzten Jahren kenne ich ja noch so einige Jungs und ich bin mir sicher, dass wir die Saison stark beenden können!“

Und was verspricht sich der Coach von seinem neusten Schützling? „Alex wird uns nicht nur mit seiner Routine helfen. Er ist ein cleverer Center, der taktisch diszipliniert spielt. Er kann uns in vielen Situationen weiterhelfen und wird nicht nur die Personallage verbessern. Nachdem er viele Jahre unser Gegner war, wird er nun in den richtigen Farben Gas geben“, freut sich Sven Gerike mit einem Augenzwinkern auf seinen Neuzugang.

Wir sagen schön, dass du da bist und herzlich Willkommen in Leipzig, Alexander Zille!