Sportive LE Background

FC International Leipzig kooperiert im Nachwuchs mit dem SV Fortuna Leipzig

Ein starkes Team für den Leipziger Osten

Der FC International Leipzig wird ab dem 1. Juli 2015 im Nachwuchsbereich eine Kooperation mit dem SV Fortuna Leipzig 02 e.V. eingehen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden die A-, B- und C-Jugend-Teams beider Vereine zusammengelegt, um eine Stärkung der Jahrgänge zu erreichen. Mit der gemeinsamen Nachwuchsarbeit wollen beide Vereine im Leipziger Osten ein starkes Team für den Leipziger Osten bilden. Außerdem wurde zwischen beiden Vereinen ein Traineraustausch beschlossen. So soll vor allem FC-Inter-Coach Heiner Backhaus seine Erfahrungen mit den Fortuna-Trainern teilen.

Das wichtigste Ziel dieser Kooperation ist die Entwicklung eines einheitlichen Junioren-Konzeptes. Außerdem soll in den betroffenen Jahrgängen mindestens ein gemeinsames schlagkräftiges Team in den Spielbetrieb geschickt werden. Für den Trainings- und Spielbetrieb wird die Spielstätte des SV Fortuna Leipzig in der Riesaer Straße 101 genutzt. Synergien versprechen sich beide Vereine besonders für die A-Jugend. So sollen Spieler der U19 des SV Fortuna ein Zweitspielrecht für den FC Inter erhalten. Die Trainingszeiten werden zeitnah im Internet unter www.fc-inter.com und unter www.fortuna02.de bekannt gegeben.

„Wir, der SV Fortuna Leipzig 02 e.V., freuen uns auf die kommende Zusammenarbeit mit unserem Partnerverein FC International Leipzig und bedanken uns für die angenehmen, konstruktiven Gespräche in den vergangenen Wochen. Nach drei Jahren voll stetigem Wachstum im eigenen Juniorenbereich freuen wir uns, die vorhandenen Synergien nun bestmöglich zum Wohle der Kinder nutzen zu können“, freut sich Fortuna-Abteilungsleiter Christopher Hahn über die künftige Zusammenarbeit der beiden Vereine. Auch FC-Inter-Vorstand Christopher Siebenhüner sieht der offiziell am 1. Juli 2015 beginnenden Kooperation voller Vorfreude entgegen: „Diese Kooperation ist vor allem für die Kinder und Jugendlichen beider Vereine eine tolle Geschichte. Der SV Fortuna ist eine Institution in Leipzig, deswegen freue ich mich riesig über die Zusammenarbeit. Ich bin mir sicher, dass beide Vereine von dieser Kooperation profitieren werden. Gemeinsam wollen wir dafür sorgen, dass im Leipziger Osten wieder guter Fußball gespielt werden kann. „

Ihre Kommentar