Sportive LE Background

FC International Leipzig gegen die BSG Chemie Leipzig im Alfred-Kunze-Sportpark

Der FC International Leipzig und die BSG Chemie Leipzig setzt Zeichen für Leipziger Fussballfans. Das Top-Spiel der Sachsenliga zwischen FC INTER und Chemie Leipzig wird in Leutzsch ausgetragen. Die beiden punktgleichen Teams spielen am 13. Juni 2015 im Alfred-Kunze-Sportpark. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Das Hinspiel im vergangenen November haben die Chemiker mit 2:0 gewonnen.

 

Lange war unklar, welche Spielstätte den Sicherheitsanforderungen für das brisante Spiel gerecht wird. Die Heimspielstätte des FC International Leipzig befindet sich derzeit im Umbau. Aufgrund des zu erwartenden großen Andrangs an Chemie-Fans ist eine Austragung des Spiels in der aktuellen Ausweich-Spielstätte in Machern nicht möglich.  Zwischenzeitlichen war sogar das 170 Kilometer entfernte Stadion der Jugend in Kamenz als Spielort im Gespräch. „Beide Seiten sind in den Verhandlungen aufeinander zugegangen. Es waren sehr gute Gespräche“, lobt FC-Inter-Vorstand Christopher Siebenhüner die Zusammenarbeit mit der BSG Chemie: „Wir sind froh, dass die Frage nach dem Spielort jetzt endgültig geklärt ist.“ FC International Leipzig mietet den Alfred-Kunze-Sportpark und fungiert als Gastgeber. Damit wollen beide Clubs ein Zeichen für Kooperation und sportlich fairen Wettbewerb  im Leipziger Fußball setzen. Für dieses Spiel werden beide Stadionsprecher gemeinsam auftreten.

Ihre Kommentar