Sportive LE Background

Floorballer des MFBC Löwen Leipzig greifen nach dem Meistertitel

Die Floorball-Damen MFBC Wikinger Grimma und die Herren der MFBC Löwen Leipzig greifen im Finale der 1. Bundesliga nach dem Deutsche Meistertitel. Während die Herren noch vor ihrem ersten Finalspiel stehen, haben sich die Damen des MFBC Wikinger Grimma bereits mit 4:3 gegen die SG Weißenfels/Chemnitz durchgesetzt und müssen in der „best-of-three“-Serie am 17. April um 18.30 Uhr, in Weißenfels zum Rückspiel. Sollte dieses Spiel verloren gehen, kommt es am Tag darauf zum Entscheidungsspiel.

Bevor jedoch die Damen diesen Kampf aufnehmen, werden sie die Leipziger Herren lauthals unterstützen: Die Männer der MFBC Löwen Leipzig spielen ebenfalls am 17. April ab 15 Uhr in der Sporthalle Brüderstraße im ersten Finalspiel gegen den UHC Sparkasse Weißenfels. Am vergangenen Wochenende ließen die Mannen die Brüderstraße beben, konnten nach einer 7:10-Auswärtsniederlage gegen den ETV Hamburg ein 3. Spiel erzwingen und die Entscheidungspartie für sich entscheiden.

Weißenfels gilt seit sieben Jahren als unangefochtener Deutscher Meister und musste in dieser Saison erstmals ein paar Federn lassen. So konnten die MFBC-Löwen im letzten Prestigeduell seit langem wieder einen Sieg einfahren und möchten diesen Siegeszug gegen den Dauerrivalen im letzten Heimspiel der Saison perfekt machen, bevor auch sie die Fan-Reise nach Weißenfels antreten werden.

Ihre Kommentar