Sportive LE Background

Halbmarathon Leipzig 2018 – Neuer Veranstalter, bewährtes Konzept

Im Jahr 2018 findet die 5. Auflage des „Halbmarathon Leipzig“ statt, organisiert wird der „Klassiker im Herbst“ dann von einem neuen Team. Der bisherige Veranstalter, die Sportmacher GmbH (u.a. Firmenlauf Leipzig) aus Berlin, übergibt die Gesamtorganisation und Markenrechte an die Leipziger Sporteventagentur maximalPULS GmbH (u.a. neuseenclassics und neuseenMAN). Der bei tausenden Läufern beliebte Lauf findet am 14. Oktober 2018 statt. Das bisher bewährte Konzept Sport und Geschichte miteinander zu verbinden, soll auch weiterhin Fortbestand haben. Die Leipziger Völkerschlacht ist dabei thematisch ein Schwerpunkt, Start und Ziel befindet sich in unmittelbarer Nähe des Völkerschlachtdenkmals, die Laufstrecke selbst führt über die ehemaligen Gefechtsfelder im Süden von Leipzig.Conrad Kebelmann von den Sportmachern übergibt ab sofort den Staffelstab: „Wir freuen uns, dass der Halbmarathon Leipzig eine Zukunft hat, wir haben viel Kraft und Energie in die Umsetzung gesteckt, der Aufwand  war immens, vorallem weil wir stets aus Berlin agiert haben. Unser Vorteil jetzt, wir können selber mitlaufen und die Begeisterung auf der Laufstrecke direkt erleben.“. Als neuer Veranstalter wird Ronny Winkler von der maximalPULS GmbH vorallem auf Bewährtes setzen: „Der Halbmarathon Leipzig konnte in kurzer Zeit sehr gute Teilnehmerzahlen erreichen, einmal mehr weil die Sportmacher die Veranstaltung mit viel Leidenschaft und neuen Ideen entwickelt haben. Am Streckenkonzept soll wenig verändert werden, einzig prüfen wir gerade eine Verlegung des Start-/Ziel auf die Alte Messe, sonst wird vieles wie zuletzt 2016 laufen. Unsere größte Herausforderung wird die Vermarktung sein, wir hoffen hier auf neue Impulse aus der Wirtschaft, immerhin erreicht man tausende potentielle Kunden in einem emotionalen Umfeld“.

Die Anmeldung für den Einzelstart beim Halbmarathon bzw. die Staffel (2er Teams) wird ab dem 01.12.2017 online unter www.halbmarathon-leipzig.de geöffnet. Die Startgebühr beträgt beim Anmeldestart im Early Bird Tarif 30 Euro bzw. 40 Euro.

Ihre Kommentar

*