Sportive LE Background

HCL startet in Europapokal-Woche

Am heutigen Montag ist der HCL in die direkte Vorbereitung auf die beiden anstehenden EHF-Cup Spiele gegen RK Zagorje am Donnerstag (Anwurf 19.00 Uhr) in Dessau sowie Samstag (15.00 Uhr) in der ARENA gestartet.

„Wir haben vergangene Woche bewusst das Tempo aus dem Training genommen, damit die Mädels nach den letzten Spielen noch einmal Schwung holen können. Jetzt gilt es noch einmal sechs Tage alles zu geben. Wir werden die Mannschaft bis zur Partie in Dessau versuchen optimal auf den Gegner einzustellen. Der Freitag soll dann zur Auswertung des Hinspiels dienen, bevor wir am Samstag unseren HCL-Fans in der ARENA ein tolles Rückspiel bieten wollen!“ blickt Cheftrainer Norman Rentsch vor der Trainingseinheit am Montagnachmittag auf die bevorstehende Woche.

Voraussichtlich wird bei den beiden ersten internationalen Saisonspielen Franziska Mietzner endlich ihr Debüt im HCL-Trikot feiern. Das Trainingspensum der Rückraumspielerin wurde in den letzten Wochen Stück für Stück gesteigert. Nun rechnet man im HCL-Lager damit, dass die gebürtige Frankfurterin gegen Zagorje die ersten Einsatzminuten erhalten wird

 

Ticketaktion für EHF-Cup und Länderspiel

Eintrittskarten für das Auswärtsspiel in Dessau sind in der Geschäftsstelle des HCL sowie der Sportfabrik erhältlich. Ab sofort gibt es die Tickets zum bequemen Ausdrucken von zu Hause bei ticketmaster.de.

Für das Heimspiel des HCL gibt es bereits Tickets, die an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter www.hc-leipzig.de/tickets erhältlich sind. Die Karten für das Europapokal-Rückspiel sind auch als Kombi-Ticket mit dem Länderspiel Deutschland-Polen (25.11. um 18 Uhr) unter dem Stichwort „Leipzig International“ an der Ticketkasse der ARENA erhältlich.

Ihre Kommentar