Sportive LE Background

Kanupark geht in Winterpause

Am Wochenende letztes öffentliches Training der Slalom-Kanuten – Geschenkgutscheine weiterhin erhältlich Am Sonntag, 17. November 2019, endet das diesjährige Training im Kanupark Markkleeberg. Vorher sind ab Freitag noch einmal eine Vielzahl an Sportlerinnen und Sportlern auf dem wilden Wasser am Markkleeberger See unterwegs. Die Athletinnen und Athleten kommen aus ganz Deutschland, auch eine Österreicherin ist dabei. Vom Leipziger- Kanu-Club nutzen zum Beispiel Lena Stöcklin, Leon Hanika und Lennard Tuchscherer die letzte Kanupark-Trainingszeit der Saison.

 

Wer den Wildwasser-Artisten beim Training zusehen möchte, ist herzlich willkommen. Am Freitag wird von 11 bis 12 Uhr und 15 bis 16 Uhr gepaddelt. Am Sonnabend findet die erste Trainingseinheit von 10 bis 13 Uhr, Teil zwei folgt von 14 bis 17 Uhr. Am Sonntag wird von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr trainiert.

 

Nach diesem letzten öffentlichen Training geht der Kanupark in seine Winterpause, die unter anderem für die Erneuerung des Bootsförderbands, für eine Grundreinigung sämtlicher Räumlichkeiten sowie für technische Wartungsmaßnahmen und Inspektionen genutzt wird.

 

Das Training der Slalom-Kanuten beginnt voraussichtlich wieder im März, die Freizeitsport- Saison wird am 15. Mai 2020 eingeläutet.

 

Die KANU Wildwasser-Terrasse auf dem Gelände des Kanuparks hat den Winter über an den Wochenenden sowie an Feiertagen jeweils ab 10 Uhr geöffnet.

 

Der Kanupark dankt seinem Partner: 2 Auszeichnungen: Die Kanupark-Kasse ist montags bis freitags täglich von 10 bis 16 Uhr besetzt. Wer zu Weihnachten einen Gutschein für ein wildes Abenteuer am Markkleeberger See verschenken möchte, kann diesen hier käuflich erwerben. Kanupark-Gutscheine sind zudem in der KANU Wildwasser-Terrasse, in der Tourist-Information in Markkleeberg (Rathausstraße 22), in der Tourist-Information in Leipzig (Katharinenstraße 8), in der Ticketgalerie Leipzig (Barthels Hof / Hainstraße 1) sowie online unter www.kanuparkmarkkleeberg. com erhältlich.

 

Der Kanupark Markkleeberg ist eine der modernsten Wildwasseranlagen der Welt und technisch vergleichbar mit den Olympiastrecken in Sydney, London und Rio de Janeiro. Er bietet ideale Voraussetzungen für Training sowie nationale und internationale Wettkämpfe im Kanu-Slalom. Der Kanupark gilt als touristisches Highlight im Leipziger Neuseenland. In dieser Saison nutzten ca. 24.000 Freizeitsportler die verschiedenen Wildwasser-Angebote. Etwa 450.000 Besucher wurden 2019 im Kanupark begrüßt. Alle Informationen zum Kanupark und zu den Angeboten sind im Internet unter www.kanupark-markkleeberg.com zu finden. Bei Facebook stellt sich der Kanupark unter „Kanupark Markkleeberg“ vor. Zudem präsentiert er sich unter www.instagram.com/kanuparkmarkkleeberg.