Sportive LE Background

Kanupark Markkleeberg startet 5. Freizeitsaison

Wenn der Kanupark Markkleeberg am 7. Mai 2011 seine Pforten für Freizeitsportler öffnet, dann startet er damit schon seine fünfte Saison. Europas modernste Wildwasseranlage ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wasser-Begeisterte und Trainings- und Wettkampfstätte für Leistungssportler. Seit 2007 bereichert der Kanupark die aufstrebende Tourismusregion im Süden von Leipzig mit außergewöhnlichen Freizeitmöglichkeiten und besonderen Events.

Rafting, Kajak, Hydrospeed und Tubing: Fun und Action für jedermann Im Kanupark Markkleeberg kann aus einer breiten Palette an Wildwasser-Vergnügen ausgewählt werden: Beim Wildwasser-Rafting bezwingt die Schlauchbootsbesatzung die Stromschnellen und Walzen im Team, begleitet wird sie dabei von einem erfahrenen Raftguide. Das zweistündige Wildwasser-Erlebnis ist ohne Vorkenntnisse und bei jedem Wetter durchführbar, dank moderner Bootsförderbänder ist ein Aussteigen zwischendurch nicht nötig. An bestimmten Terminen bietet der Kanupark seine Rafting-Specials an: Beim POWER-Rafting sorgt die erhöhte Wassermenge für eine noch wildere Abfahrt, und beim NACHT-Rafting verleiht das Flutlicht der Anlage eine außergewöhnliche Atmosphäre.
Auch für erfahrene Paddler ist der Kanupark Markkleeberg die richtige Adresse:
Wildwasser-Kajak kann als Single- oder Duo-Variante (alleine im Boot oder in Begleitung durch einen Raftguide) gebucht werden. Wer solo im Kajak unterwegs sein möchte, kann sich das nötige Rüstzeug in der Kajak-Schule aneignen. Besonders Aufgeweckte tummeln sich beim Hydrospeed ganz ohne Boot, dafür auf einem Thermoplastbob liegend, im wilden Wasser.

Grundlagen erlernen sie in einem Kurs – danach geht’s allein in den Kanal. In der Saison 2011 kann erstmals Tubing im Kanupark ausprobiert werden. Mittels Paddel wird ein großer Reifen durch den kleinen Kanal gesteuert. Raftguides sind nicht mit an Bord, sie stehen zur Sicherheit am Kanalrand und greifen nur ein, falls nötig. Tubing muss nicht erlernt werden, Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Für Firmen und Schülergruppen hält der Kanupark Markkleeberg besondere Angebote bereit. So können Unternehmen den kompletten Wildwasserkanal exklusiv für ihre Veranstaltungen anmieten und Geschäftspartnern oder Kunden ein besonderes Erlebnis bieten. Für Schülergruppen gibt es ein fünfstündiges Wildwasser-Rafting-Paket inklusive Rafting-Rennen sowie Geschicklichkeits- und Teamspiele. Sportmannschaften können im Kanupark außergewöhnliche Trainingseinheiten erleben, denn beim Wildwasser-Rafting zählen für das Vorankommen nicht nur Kraft und Ausdauer, sondern ebenso der Zusammenhalt im Team.

Immer was los im Kanupark: Events zum Mitmachen und Zuschauen Neben den Angeboten für die aktiven Freizeitsportler stehen auch 2011 wieder hochkarätige Sportveranstaltungen im Terminkalender des Kanuparks – so etwa die Internationalen Frühjahrs-Rennen, die WM-Qualifikation im Kanu-Slalom, der 2011 ICF Canoe Slalom World Cup Markkleeberg und der 5. FIS Rollski-Weltcup am Markkleeberger See.
Wenn im Mai der 3. Sächsische Wandertag in Markkleeberg stattfindet, sind auch der Markkleeberger See und der Kanupark Bestandteil zahlreicher Touren. Im Juni lockt der Kanupark Kulturinteressierte auf sein Gelände: Die dritte Auflage des Mittsommernachtskonzerts steht dieses Jahr unter dem Motto „Soul meets Klassik“.

Schon zum 5. Mal und mit absolutem Kult-Status wird im August das Pappbootrennen ausgetragen. Die Teams haben nur zwei Stunden Zeit, um vor den Augen der Zuschauer aus Pappe und Klebeband ein fahrtüchtiges Boot zu bauen, welches dann auf dem Kanal bestehen muss. Letztes Jahr bejubelten 5.000 Zuschauer die kreativen und mutigen Papphelden.

Ausflugsziel Kanupark: Tourismusmagnet und beliebte Freizeitsportstätte Der Kanupark Markkleeberg bildet inmitten der reichhaltigen Tourismusregion im Leipziger Neuseenland ein ideales Reiseziel für all diejenigen, die ihre Freizeit gern aktiv gestalten.

Bewegungsbegeisterte Urlauber finden hier vielfältige Gelegenheiten, die schönsten Tage des Jahres abwechslungsreich und spannend zu erleben. Im vergangenen Jahr nutzten insgesamt 22.000 Aktive die verschiedenen Wildwasserangebote des Kanuparks, mehr als 350.000 Besucher haben die modernste Wildwasseranlage als Ausflugsziel angesteuert.
Die diesjährige Saison für Freizeitsportler startet am 7. Mai und endet am 7. Oktober 2011.
Alle Informationen zum Kanupark Markkleeberg, zu den Raftingzeiten und Angeboten sowie zu allen Events gibt es im Internet unter www.kanupark-markkleeberg.com und bei Facebook unter „Kanupark Markkleeberg“. Auf der Kanupark-Homepage

Ihre Kommentar