Sportive LE Background

L.E. Volleys: Es wird ernst- der Tabellen-Drittel schlägt auf

Wenn ein Tabellennachbar aufschlägt, und dazu noch im unteren Tabellen-Drittel, dann wird’s ernst. Denn in solchen Spielen wird meist entschieden, wo die Reise hinführt. So auch am Samstag, wenn Hammelburg ab 19.00 Uhr in der Brüderhölle aufschlägt.

Hammelburg und Leipzig eint aber nicht nur die Tabellensituation. Der Ausfall von Stammspielern verhindert immer wieder ein relaxtes Liga-Dasein. So auch am Samstag, wenn den Gästen verletzungsbedingt erneut Spieler fehlen werden.

Auch wenn die L.E. Volleys gleich sieben der letzten acht Spiele gewinnen konnten, ist das kommende Spiel keine ausgemachte Sache. Auf beiden Teams liegt der Druck, sich vom Tabellenende entfernen zu müssen. Und dies sind nun mal die Spiele, die vorentscheidend sind. Und die Gäste sind immer wieder in der Lage, den vermeintlich stärkeren Gegner zu entzaubern. So zuletzt in den Spielen gegen Freiburg, Delitzsch oder Rüsselsheim.

Die L.E. Volleys sind also gewarnt und gut beraten, den Schlagabtausch am Samstag ernst zu nehmen. Aber nicht zu ernst. Denn Leipzig gewinnt immer dann Spiele, wenn Selbstvertrauen und Lockerheit da sind und die ganz tief drinnen liegende Kaltschnäuzigkeit nach außen dringt.

Hoffen wir, dass dies in der nun folgenden Partie der Fall sein wird.

Ihre Kommentar