Sportive LE Background

L.E. Volleys vs. Cell Hoppers – das etwas andere Trainingsspiel

Nicht als Stars sondern als Trainingspartner empfingen am Mittwochabend in der Brüderhalle die Jungs vom Bundesligateam der L.E. Volleys die Hobbyligamannschaft Cell Hoppers. Im Oktober hatten sich die L.E. Volleys anlässlich eines Spiels der 2. Bundesliga für die Unterstützung der Hobbyliga Leipzig bei der Absicherung der 2. Saison bedankt und dabei unter den Hobbyligateams eine Trainingseinheit mit der Bundesligamannschaft verlost. Die glücklichen Sieger, die Cell Hoppers vom Postsportverein, kamen nun, ihren Preis einzulösen.

Nachdem sich die Kontrahenten warm gemacht, gemeinsam eingeschlagen und gegenseitig abgeschätzt hatten, kam es zum showdown. In drei Durchgängen wurde fleißig gebaggert und gepritscht. Die L.E. Volleys gewannen einen Satz mit links, im tatsächlichen Sinne des Wortes: Sie mussten mit der ungewohnten Hand aufschlagen und angreifen. Es ergab sich ein munteres Spielchen mit umkämpften Ballwechseln. Einem „normalen“ Satz folgte dann noch einer mit gemischter Aufstellung der beiden Teams. Cell Hoppers wie L.E. Volleys hatten sichtlich Spaß am gemeinsamen Training, die Jungs vom Bundesligateam jedenfalls können sich eine Wiederholung gut vorstellen.

In der 2. Bundesliga gibt es die L.E. Volleys wieder am 26.02.2011 um 19.00 Uhr in der Brüderhalle zu erleben. Dann geht es gegen Verfolger und derzeitigen Fünftplatzierten TuS Durmersheim. Davor gibt es um 15:30 Uhr am gleichen Ort das Spiel der Regionalligamannschaft der L.E. Volleys gegen die Lokalrivalen von der TSG Markkleeberg.

Ihre Kommentar