Sportive LE Background

Leipzig Icefighters: Bärenjagd eröffnet

Heute geht es für unsere Mannschaft nach Neuwied in die „Bärenhöhle“. Anders als in der Natur halten diese Bären aber keinen Winterschlaf. Sie gewannen 5 ihrer letzten 6 Spiele, bei einer Niederlage im Penaltyschießen. Bemerkenswert dabei – drei dieser 5 Siege gelangen ohne Gegentreffer. Im Schnitt waren es also weniger als 1 Gegentor pro Spiel. Damit stehen die Bären, bei einem Spiel weniger und 5 Punkten Rückstand derzeit genau dort, wo sie auch hinwollten – auf einem der beliebten Playoff Plätze.

Damit dieser auch gehalten werden kann, und die Mannschaft um Trainer Craig Streu auch noch weiter nach oben klettern kann, wurde noch einmal spektakulär nachverpflichtet. Seit 8. Januar steht Janne Kujala wieder für Neuwied auf dem Eis. Und das auch schon sehr erfolgreich. In 4 Spielen bereitete er 4 Treffer vor und erzielte zwei selbst. Damit wurde der ohnehin schon gute Sturm um die beiden treffsicheren Amerikaner Myers und Gibbons, noch einmal aufgewertet. Die starke Defensive der Neuwieder Bären ist also nicht die einzige Hürde, die die IceFighters nehmen müssen.

Zum Teil erfolgreich war die erste Begegnung der beiden Mannschaften in Tauche. Die IceFighters gewannen in ihrer Oktoberfesttracht mit 3 – 2 nach Verlängerung. Beide Trainer sprachen danach von einem sehr schnellen, ausgeglichenen und fairen Spiel. „Neuwied spielt nicht nur stark in der eigenen Defensive, sie schalten auch brutal schnell um. Sie gehören definitiv zu den läuferisch besten Mannschaften dieser Liga.“ schätzt Coach Gerike den heutigen Gegner vor der Abfahrt ein. „Wir müssen von Beginn an hellwach sein und die Beine bewegen – die Laufduelle und Zweikämpfe für uns entscheiden – dann und nur dann haben wir eine Chance Punkte mit nach Hause zu bringen.“

Zum Glück kann der Coach dabei auf einen fast vollen Kader zurückgreifen. Bis auf Jake Johnson, sind alle Verletzten und Gesperrten sind wieder an Bord. Und dazu kommt noch ein neuer Spieler. Auch die IceFighters können ein Comeback vermelden: Gestern gab es die Zusage von Armin Trautmann. Der sympathische Berliner spielte in der Saison 13 / 14 schon einmal für Leipzig. Mit seiner Statur und seiner Art zu spielen, wird er der Leipziger Abwehr mehr Stabilität verleihen. Man darf sicher gespannt sein, wie diese Begegnung heute läuft und wer am Ende die Punkte bekommt. Wir wünschen das natürlich unseren IceFighters.

Ihre Kommentar