Sportive LE Background

Leipzig Lions gewinnen erneut gegen Berlin Bears

Mit einem Sieg von 14:07 gegen die Berlin Bears, ließen die Lions am Samstag die Sommerpause hinter sich und begeisterten so alle ihre Fans, die am Wochenende das Lions-Stadion in der Ratzelstraße, trotz wechselhaften Wetters, füllten. Dabei war die erste Halbzeit noch eine reine Defenseschlacht. Die Defense der Lions, gestärkt durch Neu-Lion Jeff Weston, zeigte eine sehr gute Leistung und ließ keine gegnerischen Punkte zu. Jedoch gelang es aber auch der Offense nicht, die Defense der Bears zu durchbrechen und so gingen beide Teams mit 0:0 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit punkteten dann zuerst die Bears und erhöhten den Spielstand auf 0:7. Das ließen Wide Receiver Rene Tilgner und Quarterback Marco Herzog jedoch nicht lange auf sich sitzen und erhöhten für die Lions auf 7:7. Natürlich durfte auch ein Touchdown von Alt-Lion Rick Schneider nicht fehlen und so kamen noch einmal sieben Punkte dazu. Endstand: 14:07.

Nun haben die Lions erstmal zwei Wochen Pause sich zu erholen und neue Kraft für das letzte Heimspiel am 27. August zu sammeln. Dann werden die Wernigerode Mountain Tigers auf dem heimischen Rasen erwartet, gegen die die Lions bereits mit 26:07 im Hinspiel gewannen. Los geht’s um 16 Uhr im Lions-Stadion in der Ratzelstraße.

www.leipzig-lions.de

Ihre Kommentar