Sportive LE Background

Leipzig Lions gewinnen gegen Frankfurt Red Cocks

Beim Heimspiel am vergangenen Samstag konnten die Lions mit 13:12 endlich wieder mit einem Sieg vom Platz gehen und begeisterten somit ihre Fans, die trotz des eher grauen Wetters ins Ratzelstadion gekommen waren.

Dabei fing das Spiel schon dramatisch an. Nach einer halben Stunde Verspätung wurde das Spiel angepfiffen, weil den Red Cocks zwei Spieler zur Spielfähigkeit fehlten, die dann in der letzten Minute aber doch noch kamen und es gleich im Anschluss noch Ärger um einen Spielerpass der Red Cocks gab.

Im ersten Quarter stand es dann recht schnell 0:6 für die Red Cocks, was auch bis zur Halbzeit so blieb. Im dritten Quarter jedoch gelang es Runningback Daniel Teubert (#28) dann endlich den Anschlusstreffer für die Lions zu erzielen und auch der anschließende PAT war gut. 7:6 für die Lions. Dies ließen die Frankfurter jedoch nicht auf sich sitzen und erzielten prompt die nächsten sechs Punkte (07:12) Wenige Minuten darauf erzielte Daniel Teubert einen erneuten Touchdown (der Zusatzpunkt war nicht gut) und verwandelte das Ergebnis somit in 13:12. Dieses wurde dann, durch gute Arbeit der Defense, das Endergebnis und die Lions konnten sich endlich von ihren Fans feiern lassen.

Und die feierten ihre Helden auch lautstark. Besonders das Dreamteam Nico und Nico (#50 und #51) ernteten großen Applaus und auch Hartmut Nack (#14), der auch in diesem Spiel eine Interception fing, wurde gefeiert. Das Ergebnis bestätigt die vorher getätigte Aussage gegenüber der Presse, dass die Position in der Tabelle in dieser Saison bis jetzt absolut nichts zu sagen hat. Die Lions stehen nun auf dem vierten Tabellenplatz, die Red Cocks auf dem Letzten. Dies war der erste Sieg gegen Frankfurt Oder seit langem.

Und der Kampf hört nicht auf! Gleich am nächsten Wochenende geht die Schlacht um die Tabellenspitze weiter. Gespielt wird dann gegen die Tollense Sharks aus Neubrandenburg, gegen die die Lions in dieser Saison bis jetzt noch keine Begegnung hatten. Los’s geht’s am 14.8. ab 15 Uhr im Ratzelstadion, Kick Off wird um 16 Uhr sein.
Let’s go Lions!

Fotograf: Fotograf Rene Turowski

Ihre Kommentar