Sportive LE Background

Leipziger „Zurich HelpPoint“-Repräsentanz unterstützt 1. FC Lok

Der 1. FC Lok Leipzig darf mit der „Zurich HelpPoint“-Generalagentur Thoralf Lang das neueste Mitglied im Sponsorenpool des Leipziger Oberligisten vorstellen. Beide Seiten haben einen Ein-Jahres-Kontrakt unterzeichnet. Die Generalagentur wird sich dabei vor allem auf die Unterstützung der erfolgreichen Nachwuchsabteilung des Vereins konzentrieren und zusätzlich in der kommenden Saison mit einer Bande im Bruno-Plache-Stadion werben. „Seit Jahr und Tag wird in Probstheida eine phänomenale Kinder- und Jugendarbeit im Leistungssportbereich geleistet, die außerdem in Form von aktiver Sozial- und Integrationsförderung weit über das Spielfeld hinaus reicht. Wir möchten mit unserer Unterstützung einen Teil dazu beitragen, dass der Nachwuchs des 1. FC Lok auch in Zukunft weiterhin solche positiven Schlagzeilen schreiben kann“, sagte Geschäftsführer Thoralf Lang. „Wir sind äußerst dankbar für diese Honorierung. Es ist nicht zuletzt ein Beweis dafür, dass die von Verein, Trainern, Betreuern, Eltern und zahlreichen Unterstützern mit großem Aufwand betriebene elementare Arbeit auch in der Außenwahrnehmung Früchte trägt. Natürlich würden wir uns sehr freuen, noch weitere Unterstützer für unseren Nachwuchs zu finden“, fügte Steffen Kubald, 1. Vorsitzender der Blau-Gelben hinzu.

Ihre Kommentar