Sportive LE Background

Linksverteidiger Dmitrii Skopintcev wechselt zu RB Leipzig!

Russischer U18-Nationalspieler kommt von Zenit St. Petersburg | 18-Jähriger erhält Vierjahresvertrag bis 2019 und weilt seit Donnerstag bei der Mannschaft

Russisches Talent für RB Leipzig! Dmitrii Skopintcev wechselt von Zenit St. Petersburg zu den Roten Bullen. Der 18-jährige Linksverteidiger ist russischer Junioren-Nationalspieler (aktuell in der U18-Nationalmannschaft) und unterschrieb am Donnerstag im RBL-Trainingslager in Leogang einen Vierjahresvertrag bis zum Juni 2019. Am Mittwoch schaute Dmitrii Skopintcev seiner neuen Mannschaft beim 5:4-Testsieg gegen den FC Southampton in Bischofshofen bereits zu, am Donnerstag nahm er an einem Mannschaftsausflug teil.

Mit dem Transfer des talentierten Linksverteidigers, der weitere internationale Erfahrung mit Zenit St. Petersburg in der UEFA Youth League  sammelte, sind die Kaderplanungen von RB Leipzig weitgehend abgeschlossen.

Dmitrii Skopintcev ist aktuell nur einer von zwei russischen Profis, die bei einem der 36 Bundesligisten unter Vertrag stehen. Erst Ende Juni hatte sich der Karlsruher SC die Dienste des 20-jährigen Stürmers Vadim Manzon gesichert.

SPORTDIREKTOR & CHEFTRAINER RALF RANGNICK:

„Wir sind froh, dass der Transfer von Dmitrii geklappt hat, denn damit haben wir nun auf jeder Position eine absolute Doppelbesetzung. Wir kennen Dmitrii von vielen Videomitschnitten und Spielbeobachtungen, haben ihn persönlich kennengelernt und hatten von ihm auch als Mensch einen super Eindruck. Jetzt geben wir ihm zunächst erst einmal Zeit, alles kennenzulernen und sich einzugewöhnen.“

KURZSTECKBRIEF DMITRII SKOPINTCEV:
Geburtsdatum: 02. März 1997 (in Voronezh)
Alter: 18 Jahre
Nationalität: Russland
Starker Fuß: links
Größe: 1,77 Meter
Position: Abwehr

BISHERIGE VEREINE:

Jugendvereine:
Zenit St. Petersburg (07/2014 bis 06/2015),
Dinamo Moskau (bis 06/2014)

AUSZUG LEISTUNGSDATEN:
24 Einsätze in der russischen U21 Premier Liga | 1 Tor
7 Einsätze in der U19 UEFA Youth League | 1 Tor
50 Junioren-Nationalmannschaftsspiele für Russland | 1 Tor

Ihre Kommentar