Sportive LE Background

Lions räumen bei Sächsischer Cheerleader Meisterschaft ab

Gegen 20 Uhr am Samstag Abend lautete die Bilanz der diesjährigen Meisterschaft: dreimal Sächsischer Meister, zweimal Vizemeister und eine Drittplatzierung.

In der Kategorie „Junior Cheer“ verteidigten die Juniors „Cheeky Lionettes“ ihren Meistertitel mit grandiosen 154,4 Punkten und hatten damit ganze 43,2 Punkte mehr als der Zweitplatzierte. Der zweite Meistertitel ging an die ganz kleinen „Lionees deluxe“ in der Kategorie „PeeWee Group Stunt“ ebenfalls mit einem Punkteabstand von 22,3 Punkten (insgesamt 77,4 Punkte; Zweitplatzierter 55,1 Punkte). Der dritte Meistertitel ging an den Senior Group Stunt, die sich den Namen „Leonids“ gegeben hatten. Die beiden Vizemeistertitel gingen in den Kategorien „Senior Cheer“ und „Group Stunt“ an die Seniors „Princesses of Lions“, die in diesem Jahr das erste mal in dieser Formation antraten. Eine Drittplatzierung erlangten die Juniors in der Kategorie „Group Stunt“ mit 68,5 Punkten.

Ein grandioses Ergebnis, zumal die Leipzigerinnen mit ihrer Leistung nicht nur die Leipzig Lions ehren, sondern wieder einmal zeigen, dass Leipzig neben viel Kultur auch viele sportliche Erfolge vorzuweisen hat. Ausruhen können die Löwinnen sich aber noch lange nicht, da sie in den kommenden Wochen viel trainieren müssen. Durch die erlangten Titel haben sie gute Chancen, auf eine Einladung zu den Deutschen Meisterschaften.

Ihre Kommentar