Sportive LE Background

Lok arbeitet weiter an seinen Strukturen

Der 1. FC Lokomotive Leipzig arbeitet weiter an der Professionalisierung seiner Strukturen. Mit Beatrice Röhling übernimmt eine erfahrene Mitarbeiterin die Sponsorenakquise. In ihrer Funktion ist sie seit dem 1. Februar 2016 für die Gewinnung von neuen Sponsoren zuständig. Dabei wird sie intern von einem Team unterstützt, welche die Umsetzung der Sponsoringverträge übernimmt.

Dazu Beatrice Röhling: „Ich freue mich auf die Aufgabe beim 1. FC Lok und die Zusammenarbeit mit den neuen Kollegen. In diesem Traditionsverein steckt noch eine Menge Potenzial. Hierbei möchte ich helfen, damit dieses in Zukunft noch besser genutzt wird. Dazu ist es erforderlich, dass wir nach und nach die Strukturen schaffen.“ Geschäftsführer Martin Mieth ergänzt: „Mit der Verpflichtung von Beatrice Röhling stellen wir uns im Sponsoringbereich neu auf. Es gilt nun die notwendigen Strukturen weiter zu forcieren und zu leben, damit die gemeinsame Arbeit Früchte trägt. Der Club muss sich im administrativen Bereich weiterentwickeln, damit wir die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen, um unsere Ziele zu erreichen.“

 

Ihre Kommentar