Sportive LE Background

Lok will ins DFB-Pokal-Viertelfinale

Nach Auswärtssiegen in Erfurt (5:1) und Calden (5:0) haben die Frauen des 1. FC Lok Leipzig im Achtelfinale des DFB-Pokals erstmals Heimrecht. Dort treffen die Blau-Gelben am Sonntag ab 11.00 Uhr auf den FV Löchgau. Als Bundesligist befinden sich die Leipzigerinnen gegen den Tabellenletzten der 2. Bundesliga Süd natürlich in der Favoritenrolle. Im vergangenen Jahr machte Lok allerdings schlechte Erfahrungen mit dem Team aus Württemberg und unterlag in der 2. DFB-Pokal-Runde auswärts mit 0:1 nach Verlängerung. „Löchgau hat sich dort als ein sehr kampfstarkes Team erwiesen“, erinnert sich Abteilungsleiter Frank Tresp. „Aber natürlich wollen wir dieses Mal den Spieß umdrehen und mit einem Erfolg zugleich Selbstvertrauen für das folgende schwere Ligaspiel in Jena tanken.“

Ihre Kommentar