Sportive LE Background

loswebos.de stellt neuen Server für www.lok-leipzig.com

Seit Mitte September stellt die Leipziger Provider-Firma loswebos.de den neuen Server für die offizielle Homepage des 1. FC Lok Leipzig. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem vorherigen Anbieter, welcher bis zu 15.000 parallele Zugriffe während der ersten Oberliga-Spieltage nicht verkraftet hatte, laufen die Lok-Seiten seit dem Umzug von Berlin nach Leipzig mit großer Leistungsstärke und zur Zufriedenheit aller Beteiligten.

loswebos.de-Geschäftsführer Torsten Walther erklärt: „Wir haben uns sehr über das Zustandekommen der Zusammenarbeit zwischen dem 1. FC Lok und loswebos.de gefreut. Wir hoffen, dass die Lok-Fans und alle Interessierten auch weiterhin mit Hilfe unserer Technik die tollen Inhalte und Angebote auf der Homepage des 1. FC Lok problemlos und zu jeder Zeit nutzen können. Wir beobachten die Auslastung der Technik vor allem während der Spieltage sehr genau und können im Fall der Fälle mit weiterer Power nachhelfen.“ Dafür sorgt ein leistungsstarker Dell® Server mit einem QuadCore Prozessor und vier Gigabyte Arbeitsspeicher, den loswebos.de der Homepage zur Verfügung stellt.

Ihre Kommentar