Sportive LE Background

MITGAS-Nikolausspielfest für Volleyball-Nachwuchs in Grimma

Verkaufsstart des MITGAS-Sportkalenders 2014
24 Mannschaften treten bei vierter Auflage des Turniers an

Kabelsketal/Grimma. Am Sonnabend, dem 7. Dezember 2013, findet in Grimma das MITGAS-Nikolausspielfest statt. Das Turnier, zu dem Volleyball-Nachwuchsmannschaften aus Sachsen und Sachsen-Anhalt eingeladen sind, wird von MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH präsentiert. Insgesamt treten zu dem sportlichen Wettstreit 24 Mannschaften mit etwa 100 Spielerinnen und Spielern der Altersklasse U 12 und U 13 an. Die Veranstaltung in der GGI-Muldentalhalle in der Südstraße 80 in Grimma beginnt 9 Uhr, Turnierstart ist 9.30 Uhr.

Neben dem sportlichen Geschehen wartet ein buntes vorweihnachtliches Rahmenprogramm auf die Teilnehmer und Gäste. Am MITGAS-Präsentationsstand können sich die Teams fotografieren lassen und ihr Bild als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Eine Malstraße sorgt zudem für Abwechslung. Für Minivolleyballer werden Mitmachstationen aufgebaut. Die Spielerinnen der 1. Damenmannschaft des VV Grimma sind mit vor Ort und werden einige Tipps für den Nachwuchs parat haben. Außerdem können die Gäste den druckfrischen MITGAS-Sportkalender 2014 des Vereins erwerben, der im CD-Format erscheint und für 3 Euro zu Gunsten des Nachwuchses verkauft wird. Die Siegerehrung ist für 14.45 Uhr geplant. Auch der Nikolaus hat sich mit kleinen Geschenken angekündigt.

Das MITGAS-Nikolausspielfest in Grimma findet in diesem Jahr zum 4. Mal statt. Ausrichter ist der Volleyballverein Grimma. Die Veranstaltung geht etwa bis 15 Uhr. Der Eintritt für Zuschauer ist frei. Im Anschluss an das MITGAS-Nikolausspielfest findet in der GGI-Muldentalhalle das Bundesligaspiel zwischen der 1. Damenmannschaft des VV Grimma und der Roten Raben Vilsbiburg II statt. Anpfiff der Partie ist 18 Uhr.

Die 1. Damenmannschaft des VV Grimma spielt aktuell in der 2. Bundesliga Süd. MITGAS ist seit 1999 Hauptsponsor des Vereins.

Hintergrund:

MITGAS als größter regionaler Gasversorger in Ostdeutschland mit Sitz in Kabelsketal handelt mit Erdgas, Bioerdgas und Wärme und bietet energienahe Dienstleistungen an. Darüber hinaus ist MITGAS Vorlieferant für Stadtwerke der Region. Das MITGAS-Grundversorgungsgebiet erstreckt sich über das südliche Sachsen-Anhalt, Westsachsen und Teile Thüringens. Hauptanteilseigner sind die envia Mitteldeutsche Energie AG mit 75,39 Prozent und die VNG – Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft mit 24,6 Prozent.

Ihre Kommentar