Sportive LE Background

ODDSET-Pokalfinale 2008

Mit dem Finale zwischen dem Chemnitzer FC und dem FC Sachsen Leipzig geht am Mittwoch, 30. April 2008, 18.30 Uhr im Stadion an der Gellertstraße in Chemnitz die ODDSET-Pokalsaison 2007/2008 zu Ende.

Chemnitzer FC gegen den FC Sachsen – dieses Duell um den ODDSET-Pokal gab es schon einmal. Es ist die Neuauflage des Endspiels von 2005. Damals war der FC Sachsen Gastgeber und gewann trotz spielerischer Nachteile glücklich in der letzten Minute der Verlängerung. Von Revanchegedanken 2008 ist bei den Chemnitzern jedoch keine Spur. „Von der damaligen Mannschaft sind kaum noch Spieler dabei“, so der neue Chemnitzer Trainer Christoph Franke. „Hauptmotivation für meine junge Mannschaft ist die Chance auf einen Gegner aus der ersten Bundesliga im DFB-Pokal“. Denn auch dieses Mal sichert sich der Sieger neben der Trophäe ein Ticket für die erste Runde des lukrativen DFB-Pokals und darf auf einem renommierten Kontrahenten hoffen. Für Hans-Jörg Leitzke, Trainer des FC Sachsen Leipzig, ist schon das Erreichen des ODDSET-Pokalfinales etwas Besonderes: „So eine Chance ist für jeden Fußballer ein Höhepunkt seiner Karriere, der bei Weitem nicht jedem vergönnt ist.“

Die Experten räumen dem Gastgeber die etwas besseren Siegchancen ein. Größte Stärke der Chemnitzer ist die Offensive – 17 Tore in vier Spielen auf dem Weg ins Finale sind ein eindrucksvoller Beweis dafür. Doch auch die Pokalbilanz der Leutzscher kann sich sehen lassen. Sie standen zum sechsten Mal in Folge im Halbfinale und schlugen dort den FCO Neugersdorf mit 5:1. Ein spannendes Finale ist also garantiert.

Daten und Fakten zum ODDSET-Pokalfinale 2008

Finalteams: Chemnitzer FC vs. FC Sachsen Leipzig

Zeit: 30. April 2008, 18.30 Uhr

Ort: Stadion an der Gellertstraße in Chemnitz

Zuschauerkapazität: 16 061 Zuschauer

Tickets: zwischen 8 und 17 Euro; ermäßigt zwischen 3,50 und 11 Euro

Titelverteidiger: Dynamo Dresden (2:0 gegen FC Erzgebirge Aue II)

Der Weg in das Finale, Chemnitzer FC:

1. Runde: 0:9 beim SV Grimma

Achtelfinale: 0:2 beim FV Dresden 06

Viertelfinale: 1:4 beim Bornaer SV

Halbfinale: 2:0 gegen Dynamo Dresden

FC Sachsen Leipzig:

1. Runde: 1:2 bei den Kickers Markkleeberg

Achtelfinale: 1:3 n. V. beim VfB Auerbach

Viertelfinale: 1:2 n. V. beim FC Eilenburg

Halbfinale: 1:5 beim OFC Neugersdorf

Ihre Kommentar