Sportive LE Background

L.E. Volleys: Es wird ernst- der Tabellen-Drittel schlägt auf

Wenn ein Tabellennachbar aufschlägt, und dazu noch im unteren Tabellen-Drittel, dann wird’s ernst. Denn in solchen Spielen wird meist entschieden, wo die Reise hinführt. So auch am Samstag, wenn Hammelburg ab 19.00 Uhr in der Brüderhölle aufschlägt. Hammelburg und Leipzig eint aber nicht nur die Tabellensituation. Der Ausfall von Stammspielern verhindert immer … [weiterlesen]

L.E. Volleys: Hoch geflogen, tief gefallen

Die Serie ist gerissen und die L.E. Volleys haben in Schwaig 1:3 verloren. Schlimm ist das nicht, denn nach acht Niederlagen zu Saisonbeginn, konnte man trotz der zuletzt sieben Siege nicht davon ausgehen, nun in jedem Spiel als Sieger vom Feld zu gehen. Bitter ist nur, dass eigentlich mehr drin gewesen wäre.   Die L.E. Volleys begannen furios. Nach ein paar … [weiterlesen]

LE Volleys: Wenn‘ s läuft, dann läuft‘s – Abstiegsgespenst vertrieben!

Die Saison startete für unsere Bundesliga-Männer mehr als bescheiden. Acht Spiele mit acht Niederlagen. Das Abstiegsgespenst geisterte herum. Mutlosigkeit machte sich breit und Aussagen wie „das hat noch keine Mannschaft geschafft, nach so einem Saisonstart die Klasse zu halten“ machten die Runde. Doch so einfach gibt man nicht auf. Analysieren, Schwachstellen ausmachen … [weiterlesen]

L.E. Volleys: Wenn‘ s läuft, dann läuft‘s

Mit der bisher besten Saisonleistung holen sich die L.E. Volleys gegen Stuttgart zum dritten Advent drei Punkte und verlassen mit dem vierten Sieg in Folge nun auch folgerichtig die Abstiegsplätze. Woraus aus immer der Knoten gestrickt war, der die Volleys in dieser Saison schwächeln lies, so hat sich dieser wohl in Luft aufgelöst und man spielt wieder selbstbewussten … [weiterlesen]

Hammelburg vs. L.E. Volleys 2.0 – erneuter Krimi mit unglücklichem Ausgang

Oliver Wendt, Hammelburger Hallensprecher, begrüßte die Zuschauer in der Saaletalhalle mit einer kurzen Zusammenfassung der letzten Begegnung zwischen Hammelburg und Leipzig. Doch jeder der dieses Spiel sah, konnte sich zweifelsohne daran erinnern, damals unterlagen die Leipziger mit dezimiertem Kader in einem phasenweise dramatischen Spiel mit 2:3. Und auch wenn von … [weiterlesen]

Noch nicht in Form. – L.E. Volleys verlieren im ersten Saisonspiel

Am vergangen Samstag kam mit den Mainzern quasi der Angstgegner in die Brüderhölle, gegen den man sich in der Vergangenheit schon immer schwer tat. Und so verloren die Volleys vor rund 350 Zuschauern deutlich und nach nur 76 Minuten Spielzeit mit 0:3 (19/23/15).   Das Spiel sollte als Standortbestimmung dienen und wurde seiner Aufgabe gerecht. Zum einen gab … [weiterlesen]

LE Volleys zu Gast im Burdadschungel

Am kommenden Wochenende steht für die Leipziger eine Auswärtssafari an. Diesmal geht es nach Freiburg zur Affenbande in den Burdadschungel.   Die Truppe von Spielertrainer Wolfgang Beck war vor ein paar Tagen noch beim Nachbar Delitzsch zu Besuch und holte sich die erste Niederlage seit acht Spielen ab. Die Sachsen beendeten die Siegesserie der Freiburger … [weiterlesen]

L.E. Volleys verabschieden sich mit starkem Spiel aus dem Meisterschaftsrennen

Es war ein Spiel der Superlativen. Da wär zum einen mit rund 600 Zuschauern für Zweitligaverhältnisse eine rekordverdächtige Kulisse. Dann war es mit 119 Netto-Spielminuten das längste Spiel des Tages in der zweiten Männer-Liga Süd. Es war ein Match auf Augenhöhe mit einem sensationell stark spielenden Aufsteiger und die Leipziger sind mit einer Rekord-Abwesenheit … [weiterlesen]

LE Volleys: Sachsen-Derby leitet das neue Jahr ein

Das Volleyballjahr 2016 beginnt mit einem Sachsen-Derby zwischen den beiden einzigen Ostmannschaften der Liga Süd. Am Freitag, den 8. Januar geht es  in der L.E.-Playhalle im zweiten Rückrundenspiel der Saison gegen Delitzsch ans Netz. Leipzig steht derzeit mit 30 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, Delitzsch mit 20 Punkten auf dem 8. Rang.   Beide Sachsenteams … [weiterlesen]

L.E. Volleys – 11 Stunden Autobahn, Schneetreiben, Frust und „null“ Punkte

Das Samstagsspiel in Fellbach möchten die L.E. Volleys gerne schnell abhaken. Insgesamt 11 Stunden Autofahrt, Schneetreiben bei teils unter 50 km/h Reisegeschwindigkeit. Die grellen Lichter der vor ihnen schleichenden Schneepflüge während der Rückfahrt im Blick machte das nur sehr wenig Spaß. Und das Ganze ohne einen Punkt im Gepäck. 0:3 verloren die Leipziger das … [weiterlesen]