Sportive LE Background

Mitteldeutscher Floorballclub – Platz Drei gesichert

21.03.2015 - Bundesliga - Herren – MFBC Leipzig vs. Floor Fighters Chemnitz 9:5 (2:1/3:4/4:0)   (cs) Genauso geht das! Mit einem starken Auftritt brachte unsere Herren-Bundesligamannschaft beim 9:5 (2:1,3:4,3:0) Heimerfolg den Floor Fighters aus Chemnitz die zweite Punktspielniederlage im Jahr 2015 bei, sicherte sich den 3.Platz im Abschlussklassement der Bundesliga-Vorrunde, … [weiterlesen]

Vier Punkte am Wochenende für den Mitteldeutscher Floorball Club aus Leipzig

(cs) Drei Punkte nannte Felix Friedrich als Ziel für die beiden Spiele unserer 1.Herrenmannschaft am zurückliegenden Wochenende. Vier sollten es am Ende werden. Einem 10:7 am Samstag daheim gegen die Unihockey Igels Dresden folgte ein denkwürdiges und mitreißendes 7:7 Unentschieden nach Verlängerung bei den Red Devils in Wernigerode, und mithin ein außerordentlich … [weiterlesen]

Floorballer vom MFBC MIT AUSWÄRTSSIEG IN HAMBURG

(cs) Dank eines 5:1 Erfolgs bei den ETV PiranHHas in Hamburg, konnte unsere 1.Herrenmannschaft nun auch die ersten drei wichtigen Auswärtspunkte in der noch jungen Saison verbuchen und sich auf den vierten Tabellenplatz verbessern. Bevor wir auf einige "Begleiterscheinungen" der Partie zu sprechen kommen, widmen wir uns jedoch zunächst dem erfreulichen, sprich sportlichen … [weiterlesen]

Floorball: 1. Bundesliga – MFBC mit Schatten und Licht

04.10.2014 - Bundesliga - Herren - MFBC Löwen Leipzig vs. SSF Dragons Bonn 4:7 (1:1/3:3/0:3) 05.10.2014 - Bundesliga - Herren - MFBC Löwen Leipzig vs. TV Lilienthal 4:3 (1:2/2:1/1:0)   (cs) Das zurückliegende Wochenende mit zwei Heimspielen bescherte allen Beteiligten rund um unsere 1.Herrenmannschaft ein Wechselbad der Gefühle. Unterlag man noch am … [weiterlesen]

Saisonstart geglückt: MFBC Löwen Leipzig vs. Red Hocks Kaufering 8:5 (2:1/2:2/4 :2)

Es berichtet Carsten Schulemann: Am gestrigen Sonntagnachmittag verschlug es den MFBC-Tross ins beschauliche Liebertwolkwitz.  Aufgrund der bekannt prekären Hallensituation in der Messestadt, stand unser Auftaktspiel in die neue Bundesliga-Saison gegen den letztjährigen Dritten, den VfL Red Hocks Kaufering, in der dortigen Jahn-Sporthalle an. Ausgiebig wurde im Vorfeld … [weiterlesen]

MFBC LÖWEN LEIPZIG startet in neue Bundesliga-Saison

(cs) Die Bundesliga-Herren des deutschen Vize-Meisters MFBC Löwen Leipzig starten mit einem Heimspiel gegen den VfL Red Hocks Kaufering am kommenden Sonntag, den 21.09.2014 um 15:00 Uhr in der Jahn-Sporthalle in Liebertwolkwitz in die neue Saison.   Es berichtet Carsten Schulemann: Hier versucht der neue Coach Felix Friedrich den Verlust von gleich drei altgedienten … [weiterlesen]

SILBERMEDAILLEN-GEWINNER

11.05.2014 – Bundesliga – Herren – UHC Sparkasse Weißenfels vs. MFBC Löwen Leipzig 14:8 (7:1/1:3/6:4)   10.05.2014 – Bundesliga – Herren – UHC Sparkasse Weißenfels vs. MFBC Löwen Leipzig 7:6 n.P. (0:2/3:2/3:2/0:0)   SILBERMEDAILLEN-GEWINNER   (cs) Eine epische Floorballschlacht, ein Finale für die Geschichtsbücher, ein grandioses … [weiterlesen]

Matchball zur Titelverteidigung: Floorballer des MFBC Leipzig

Immer, wenn es ernst wird, sind die Floorballer des MFBC Leipzig voll da. So war es auch im ersten Finalspiel um die Deutsche Meisterschaft gegen den Dauerrivalen UHC Sparkasse Weißenfels. Mit einem starken Auftritt kämpften sie die favorisierten Sachsen-Anhaltiner in der heimischen Sporthalle in der Brüderstraße mit 8:5 nieder und machten damit einen großen Schritt … [weiterlesen]

Bundesliga – Herren – MFBC Löwen Leipzig vs. Red Hocks Kaufering 11:1 (4:0 / 2:0 / 5:1)

    06.04.2014 – Bundesliga – Herren – MFBC Löwen Leipzig vs. Red Hocks Kaufering 11:1 (4:0 / 2:0 / 5:1)   KABUMM   (cs) Eine wahre Leistungsexplosion der 1.Herrenmannschaft des MFBC durften die reichlichen Zuschauer am Sonntag im ersten Playoff-Halbfinale gegen den VfL Red Hocks Kaufering miterleben. Mit einem in der Höhe im Vorfeld nie … [weiterlesen]

MFBC LÖWEN SIEGEN DEUTLICH IN DÖBELN

(ip) Am fast frühlingshaften letzten Samstag gewannen die MFBC Löwen Leipzig recht deutlich beim Tabellenletzten UHC Döbeln mit 11:5. Schon kurz nach Spielbeginn zeigte der letztjährige Meister. Im welche Richtung es in diesem Spiel vor allem gehen sollte. Nach 20 Minuten stand es bereits 4:0. Döbeln konnte einzig mit Strafminuten und überhartem Körpereinsatz … [weiterlesen]