Sportive LE Background

Saisonabschluss der Uni-Riesen

Pressemitteilung des USC Leipzig e.V. zum Saisonabschluss der Uni-Riesen (02.04.2009)   Die Basketballer des USC Leipzig e.V. haben sich als Aufsteiger in der 1. Regionalliga mit Bravour geschlagen und vor dem letzten Heimspiel gegen HD Immo Baunach (04.04.2009, ab 18.00 Uhr, Arena Leipzig) eine Platzierung als Top-3-Team gesichert. Längere Zeit schien sogar ein weiterer Aufstieg möglich. Zudem liegt die Titelverteidigung im sächsischen Pokalwettbewerb in greifbarer Nähe. Diese wird beim Final-4-Turnier am 2./3. Mai 2009 vor heimischem Publikum (Arena Leipzig) angestrebt.

Damit sind wir auf dem Weg, professionellen Männer Basketball in Leipzig zu etablieren, einen wichtigen Schritt vorangekommen. Die nächste Etappe soll der Konsolidierung des Erreichten dienen und die Voraussetzungen für die weitere stabile Entwicklung schaffen. Die Kooperation mit der LBM Leipziger Basketball Marketing GmbH wird systematisch ausgebaut. Alle Planungen sind in diesem Sinne auf ein weiteres Jahr in der Basketball Regionalliga gerichtet. Ein Lizenzantrag für die zweite Bundesliga Pro B wurde nicht gestellt.

Das geschah nicht zuletzt mit Blick auf die derzeitig prekäre Situation des Leipziger Sports im Allgemeinen und die örtlichen Rahmenbedingungen für die Sportart Basketball im Besonderen. Diese widerspiegeln sich beispielsweise in der Sporthallensituation, beim Sponsoring in wirtschaftlich schwierigen Zeiten und in der hiesigen, dem Männer Basketball gegenüber sehr ambivalenten öffentlichen Wahrnehmung.

Die Region Würzburg hat in diesem Zusammenhang positive Maßstäbe gesetzt, an denen wir uns messen wollen und müssen! Ein Aufstieg durch die Hintertür, nur möglich, weil andere noch schwächer sind, kommt für uns derzeitig nicht in Frage.

Wir setzen als Talentstützpunkt (männlicher Bereich) weiterhin auf eine breite Jugendarbeit im Zusammenwirken mit dem Basketballverband Sachsen, mit den anderen Vereinen der Region und den Leipziger Schulen, in denen wir nunmehr seit Jahren unaufgeregt Basketball Angebote realisieren. Wir bleiben unserem langfristigen Ziel verpflichtet, den regionalen Talenten eine Bundesliga-Perspektive in ihrer Sportart bieten zu können.

Ihre Kommentar