Sportive LE Background

Saisonauftakt gegen Aufsteiger Rosengarten

Am Samstag um 15 Uhr trifft der Deutsche Meister HC Leipzig im ersten Spiel der neuen Saison in der ARENA auf den Aufsteiger SGH Rosengarten-Buchholz, einem kleinen Ort vor den Toren Hamburgs. Die Rollen in dieser Partie sind klar verteilt, wie auch Trainer Heine Jensen weiß, er aber dennoch warnt: „Wir haben Respekt vor jedem Gegner, egal ob Aufsteiger oder etablierter Bundesligist. In der Fußball-Bundesliga haben doch die Großen gerade ziemlich schmerzhaft erfahren wie es ist, wenn man die auf dem Papier Kleinen auf die leichte Schulter nimmt. Wir tun dies selbstverständlich nicht und bereiten uns konzentriert vor und wollen den Auftakt gewinnen. Dabei wollen wir uns weiter finden, denn wir sind längst noch nicht dort, wo wir sein wollen. Aber ich bin optimistisch, dass dies Stück für Stück vorwärts geht. Wir sind in jedem Fall bereit und freuen uns sehr, dass es nun endlich los geht.“

Beim HCL sind alle verfügbaren Spielerinnen fit, lediglich Torjägerin Mette Ommundsen und Rechtsaußen Loraine Hellriegel können durch ihre Verletzungen neben der schwangeren Renate Urne nicht auflaufen. Der Aufsteiger aus dem Norden hat einige sehr erfahrene Spielerinnen im Kader, die lange Zeit für Buxtehude in der Bundesliga auf Torejagd waren. Die ehemalige Deutsche Nationalspielerin Melanie Schliecker und die Ukrainerin Natascha Kotenko sind allen Handballfans in Deutschland ein Begriff. Die Stärke der „Luchse“, wie sich das Team selber nennt, besteht allerdings in der mannschaftlichen Geschlossenheit.

Ihre Kommentar