Sportive LE Background

SC DHfK verpflichtet Maximilian Janke

SC Magdeburg gibt 21-jährigen Rückraumallrounder für sofortigen Wechsel nach Leipzig frei.
Die Handballer des SC DHfK Leipzig bekommen Verstärkung für die laufende Saison. Ab sofort wird Maximilian Janke für den Tabellenführer der zweiten Handball-Bundesliga auflaufen. Der 21-Jährige kommt vom SC Magdeburg und erhält in Leipzig einen Vertrag bis 2017.

Seit 2010 gehörte Maximilian Janke dem Traditionsclub an. In dieser Zeit wurde er u. a. vom jetzigen DHfK-Cheftrainer Christian Prokop ausgebildet. Auch die DHfK-Spieler Felix Storbeck und Philipp Weber waren Weggefährten. Zuletzt spielte der Rückraumallrounder in der zweiten SCM-Mannschaft, die aktuell die 3. Liga Ost anführt. In der Saison 2013/14 schnupperte er bereits Erstligaluft, stand beim Sieg gegen den THW Kiel auf der Platte. In Leipzig soll Janke vor allem Partner von Philipp Pöter im Abwehrzentrum und auf der Spielmacherposition werden. Maximilian Janke: „Ich bin mit dem Wechsel in die zweite Liga überglücklich. Das ist für mich eine Riesenchance weiterzukommen. Ich freue mich deshalb auch auf das Wiedersehen mit Christian Prokop, er ist ein Supertrainer. Erste Liga mit Leipzig wäre ein Traum. Ich will mit meinen Fähigkeiten als Spielgestalter und in der Abwehr dazu beitragen, dieses Ziel irgendwann zu erreichen.“ Karsten Günther, Geschäftsführer SC DHfK Handballl: „Wir freuen uns sehr, dass mit Max ein weiteres deutsches Talent zu uns stößt und sich bei uns weiterentwickeln will. Herzlichen Dank an den SC Magdeburg, der ihm diese Chance durch eine vorfristige Vertragsauflösung ermöglicht hat. Das unterstreicht das gute Verhältnis beider Clubs.“
Leipzig vs. berlin – Vorverkauf zum Pokalspiel startet am 12.01.2015

Am 04.03.2015 empfängt der SC DHfK Leipzig die Füchse Berlin zum Pokalspiel in der ARENA Leipzig. Karten für den Viertelfinalkracher gegen den Titelverteidiger aus der ersten Liga gibt’s ab dem 12.01.2015. Inhaber von Dauerkarten haben dann ein Vorkaufsrecht. Ein Grund mehr, sich eine Rückrundendauerkarte für die Spiele der DHfKHandballer zu sichern. Mehr dazu: www.scdhfk-handball.de/heimspiel/dauerkarten

Der Spieltag und der Start des Vorverkaufs stehen also fest – nur die Anwurfzeit ist noch offen. Grund: Das am 03. oder 04.03. stattfindende Pokalspiel des Fußball-Zweitligisten gegen den VfL Wolfsburg. Karsten Günther, Geschäftsführer SC DHfK Handball: „Wir versuchen gemeinsam mit RB Leipzig eine Lösung zu finden, damit die Leipziger Sportfans beide Spiele live genießen können.“
Weitere Informationen folgen ab 05.01.2015 unter www.scdhfk-handball.de.

Ihre Kommentar