Sportive LE Background

Sparkassen-neuseen mountainbike cup 2016 – Mit dem Mountainbike durchs Leipziger Neuseenland

Leipzig, 29.08.2016. Am Sonntag, 18. September 2016, geht es für alle Mountainbike-Freunde ab 10 Uhr wieder kreuz und quer durchs Leipziger Neuseenland. Start und Ziel des Sparkassen-neuseen mountainbike cup ist der Familienfreizeitpark BELANTIS.

Im letzten Jahr trotzen rund 500 Teilnehmer Regen und Schlamm bei der Jubiläumsausgabe. Auch in diesem Jahr steht den Teilnehmern je nach Alter und Fahrniveau eine echte Mountainbike-Herausforderung bevor. „Nach dem positiven Feedback der Teilnehmer zur Rennstrecke 2015 haben wir uns dafür entschieden, die Strecke in diesem Jahr nur ganz wenig zu modifizieren. Der genaue Streckenverlauf wird gerade mit den Ämtern abgestimmt und kurz vor dem Rennen veröffentlicht“, sagt Henning Hartung vom Veranstalter EmiR Entertainment. Bereits zum 11. Mal in Folge führt der Rundkurs entlang des mittlerweile gefluteten Zwenkauer Sees. Wechselnde Bodenbeläge wie Schotter, Sand und Singletrails über weichen Waldboden werden den Fahrern alles abverlangen. Start und Ziel ist der Tradition gemäß im Familienfreizeitpark BELANTIS.

Die Rundenlänge beträgt ca. 22 km und muss je nach Rennkategorie von den Erwachsenen ein-, zwei oder dreimal durchfahren werden. Die Strecke entlang des Westufers des größten Sees im Leipziger Südraum ist nur für das Rennen freigegeben und wird erst zeitnah zum Rennen veröffentlicht. Die Mini- und Teenie-Strecke führt über eine verkürzte Runde von ca. 4,5 km bzw. 13,5 km.

Bis zum 11.09. können sich die Fahrrad-Freunde zum regulären Tarif anmelden. Die Online-Anmeldung können die Teilnehmer bequem über die Website des Sparkassen-neuseen mountainbike cup vornehmen: www.sparkassen-nmc.de. In den Startgebühren sind nicht nur die Teilnehmer-Shirts und die Zeitmessung mittels Transpondersystem enthalten, sondern auch der Eintritt ins AbenteuerReich BELANTIS nach dem sportlichen Wettkampf.

Ihre Kommentar