Sportive LE Background

Trainingsauftakt zur Rückrunde beim HC-Leipzig in ungewohnter Mannschaftsstärke

Ungewohntes Bild in der HCL-Trainingshalle der ARENA beim Trainingsauftakt zur Rückrunde. Sage und schreibe 16 Spielerinnen waren zum Teammeeting kurz vor dem Training anwesend und auch in der Halle war es bei der folgenden Trainingseinheit ziemlich voll, denn mit Anne Müller und Jule Plöger trainierten nur zwei Spielerinnen mit den MEDICA Therapeuten am Rand und 14 Spielerinnen bewegten sich bei der ersten Einheit nach der WM-Pause im Mannschaftsverband. Neben den bereits bei der WM spielenden Susann Müller und Anne Hubinger konnten auch Kreisspielerin Luisa Schulze (Nabelbruch) und Spielmacherin Maura Visser (Mittelhandbruch) nach ihren Verletzungen wieder trainieren. „Beide haben schon intensives Aufbautraining hinter sich und nun geht es mit dem Ball los, vielleicht reicht es bei beiden schon für Kurzeinsätze in Leverkusen. In jedem Fall ist es toll, wieder in fast kompletter Mannschaft arbeiten zu können und das auch alle sieben WM-Starterinnen wieder gesund in Leipzig angekommen sind. Anne Müller soll auch wieder Mitte Januar spielen können und nun müssen nur noch alle gesund beleiben.“ sagte ein sichtbar erleichterter Cheftrainer Thomas Örneborg.

Auf den HCL wartet ein wahres Mammutprogramm, denn bis zum 02. Februar warten auf das Team um Kapitänin Karolina Kudlacz neun Spiele in Bundesliga und Pokal. Den Auftakt bestreitet der HCL dabei in Leverkusen am 30.12. um 19.30 Uhr.

Besonderes Geburtsstagsgeschenk für Wieland Schmidt zum 60.

Neben dem obligatorischen Geburtsstagsständchen seiner Mannschaft zum Trainingsauftakt, gab es für Tothüterlegende Wieland Schmidt zu seinem 60.Geburtstag ein ganz besonderes Präsent. Der DFB ernannte den Olympiasieger von 1980 zum „Ehrentorwart“ des Deutschen Fussball Bundes. Neben der kompletten Torwartausrüstung des DFB mit den nagelneuen Trikots wird es auch ein Elfneterschiessen mit der Deutschen Nationalmannschaft geben. „Das hat mich glatt umgehauen, dass sogar die Fussballer an meinen Geburtstag denken. Als ich den Brief, der von Vizepräsident Moldenhauer unterschrieben war, gelesen hatten, war ich wirklich bewegt. Ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut.“ sagte der HCL-Torwarttrainer zum Rückrunden-Trainingsauftakt des Rekordmeisters.

Ihre Kommentar