Sportive LE Background

Überwältigendes Echo der HCL-Unterstützeraktion in ganz Deutschland!

Seit Bekanntgabe des HCL-Unterstützerkontos am Donnerstag vergangener Woche sieht sich der Verein einer überwältigenden Unterstützerwelle nicht nur aus der Region, sondern aus ganz Deutschland gegenüber. Bis zum heutigen Mittwochnachmittag sind bereits über 25.000 € auf dem Unterstützerkonto eingegangen, zudem laufen aktuell eine Vielzahl von Aktionen und Auktionen zugunsten der Leipzigerinnen. Allen voran geht Fußballbundesligist RB Leipzig, welcher fünf im Auswärtsspiel in Gladbach getragenen Trikots seiner Spieler stiftete und deren Auktion seit gestern Abend 20 Uhr läuft. Noch bis zum kommenden Dienstag, den 28.02.2017 um 20 Uhr kann auf der Auktionsplattform ebay auf die Trikots von Emil Forsberg, Oliver Burke, Marcel Halstenberg, Stefan Ilsanker und Marvin Compper mitgeboten werden, insgesamt liegt nach nur 24 Stunden der Gebotsbetrag aller Trikots bereits bei ca. 1.800 €.

Weitere Hilfe erhielt der HCL von ehemaligen oder noch aktiven Spielerinnen wie Susann und Nina Müller sowie Luisa Schulze wie auch von Shenia Minevskaja oder den eigenen Fans, welche in Eigeninitiative ebenfalls eine Vielzahl an Auktionen gestartet haben und deren Erlös ebenfalls zu 100% an das HCL-Unterstützerkonto gehen. Sogar aus dem hohen Norden unseres Landes kam prompte Unterstützung vom Torhüter der SG Flensburg-Handewitt, Mattias Andersson, welcher prompt ein aktuelles Trikot zur Verfügung stellt und bei seinen Fans zur aktiven Hilfe aufrief. Auch die ehemalige Welthandballerin Grit Jurack, die aus dem Nachwuchs des HC Leipzig entstammt, wandte sich in einer Videobotschaft an die Öffentlichkeit und bat um aktive Mithilfe bei der Unterstützung des HCL. Weitere drei Auktionen mit ihren Originaltrikots werden ab dem morgigen Donnerstag online gehen. „Wir sind echt überwältigt wie kreativ und vielfältig die aktuelle Unterstützung von allen Seiten ist, die uns in dieser schwierigen Situation entgegenschlägt. Davor können wir einfach nur den Hut ziehen und uns von ganzem Herzen bei allen bisherigen Unterstützern bedanken!“ äußerste sich HCL-Manager Kay-Sven Hähner.

Ihre Kommentar