Sportive LE Background

Uni-Riesen: Der Kampf um den Aufstieg beginnt

Jetzt geht’s ums Ganze: am kommenden Samstag empfangen die Uni-Riesen in der heimischen Arena ihren ersten Playoff-Gegner. Die BG Dorsten ist ein unberechenbarer Kontrahent und spekuliert auf eine Überraschung in Leipzig. Die Arena öffnet ab 19.30 Uhr ihre Tore.

Mit einem Sieg wollen die Uni-Riesen den Grundstein für ein Weiterkommen im Aufstiegskampf legen. Die Gegner aus Nordrhein-Westfalen sind dabei nicht zu unterschätzen: die BG Dorsten hat in der Nordstaffel der ProB in 24 Spielen 14 Siege geholt, belegte am Ende Tabellenplatz sechs. Die Uni-Riesen haben die Südstaffel auf Platz drei abgeschlossen, mit 15 Siegen aus 22 Spielen. „Das erste Playoff-Spiel kann das wichtigste sein, denn dann spielst du auswärts natürlich befreiter“, unterstreicht Leipzigs Coach die Wichtigkeit der Auftaktpartie. „Wir müssen uns von Spiel zu Spiel steigern, wenn wir mehr als vergangene Saison erreichen wollen.“

Mit Respekt, aber dennoch breiter Brust gehen die Uni-Riesen in dieses Playoff-Achtelfinale. Im letzten Spiel der Hauptrunde hatten die Leipziger sich beim Tabellenvorletzten in Gießen mit einem 72:94-Sieg noch einmal richtig Appetit geholt, während die Dorstener eine 81:102-Heimpleite gegen Vechta verdauen mussten.

Auf die Fans wartet – vom Spiel einmal abgesehen – aber noch ein weiterer Knaller: Dank der Citroen Niederlassung Leipzig, dem Spieltagssponsor, haben drei von ihnen die Chance auf einen sportlichen Cityflitzer C1! Früh da sein, lohnt sich am Samstag: Wer ab 19.30 Uhr in der Arena Leipzig ist, hat die Möglichkeit, als einer von drei Kandidaten um den Hauptgewinn zu spielen. Jeder dieser drei Kandidaten darf in der Halbzeitpause seine Sportlichkeit beweisen, und einer von ihnen nennt möglicherweise bald ein neues Auto sein eigen (Teilnahme nur für Personen, die das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben und einen gültigen Personalausweis vorzeigen können). Sollte es bei diesem Mal keinen Gewinner geben, dürfen beim nächsten Heimspiel drei neue Kandidaten ihr Glück versuchen.

Auf jeden Fall ein Gewinn wird der Samstag für rund 20 Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren. Das Projekt „Arche“, das sich für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzt, und der USC Leipzig e.V. organisieren einen Event-Nachmittag in der kleinen Arena. Gemeinsam mit dem Abteilungsleiter Basketball des USC Leipzig, Dominik Braun, können sich die Jugendlichen in Sportspielen messen und dabei T-Shirts und andere Preise gewinnen. Anschließend werden sie Ehrengäste des Playoff-Spiels sein. Der soziale Partner der Uni-Riesen die Leipziger Kinderstiftung wird wie schon in der Hauptrunde auch bei allen Playoff-Heimspielen dabei sein und für die Unterstützung eben solcher Projekte werben.

Apropos Heim- und Auswärtsspiele: Ein Rückspiel in der Halle der BG Dorsten wird es auf jeden Fall geben, und zwar am 10. März. Sollten die Uni-Riesen beide Spiele gewinnen, stehen sie vorzeitig in der zweiten Playoff-Runde. Haben nach Hin- und Rückspiel beide Mannschaften je einmal gewonnen, findet das Entscheidungsspiel wenig später in der Arena Leipzig statt.

Zunächst einmal aber gilt es, das Auftaktspiel am Samstag zu gewinnen. Einlass ist ab 19:30 Uhr. Eintrittskarten können an der Vorverkaufskasse im Fitness First in der Petersstraße 15 (Messehof) und im Internet auf www.arena-ticket.com erworben werden.

Ihre Kommentar