Sportive LE Background

Uni-Riesen Leipzig vs. FC Bayern München Basketball II

Sonntag, 05. Februar 2017, 16.00 Uhr Brüderhalle Leipzig

Ein großer Name und gleichzeitig eine sportliche Wundertüte erwartet die Uni-Riesen Leipzig am Sonntag gegen die Bundesliga-Reserve des FC Bayern München. Der Tabellensechste aus der bayrischen Hauptstadt verfügt über einen großen Kader, der gespickt ist mit deutschen Top-Talenten. Einige von ihnen ergänzen regelmäßig den Kader des BBL-Teams, fast alle versprechen sich von dem hochprofessionellen Ausbildungs- und Leistungsprogramm der Bayern eine Karriere in Deutschlands Eliteliga.

Auf der anderen Seite steht der sportliche Erfolg des Farmteams nicht immer in Vordergrund, spielt das BBL-Team am gleichen Spieltag, fehlen diverse Leistungsträger im Pro-B-Team. So mussten die Münchner schon einige Niederlagen bei schlechter platzierten Teams hinnehmen. Dies ist jedoch am Sonntag nicht der Fall, sodass man in Leipzig wohl in Top-Besetzung auflaufen wird.

„Wir erwarten ein hochtalentiertes Team, welches hervorragend gecoacht wird und aus jungen, hungrigen Spielern besteht. Eine ganz schwere Aufgabe, bei der wir auf den Heimvorteil setzen müssen und vierzig Minuten hochkonzentriert zu arbeiten haben“ so Uni-Riesen-Coach Anton Mirolybov. Als Tabellenvorletzter muss die Leipziger Truppe aber jede Chance nutzen, das Blatt zum Positiven zu wenden. Der Trainer: „Wir haben noch vier Heimspiele und brauchen noch 8 Punkte. Der Druck ist groß, aber damit müssen wir jetzt umgehen. An der Motivation meiner Spieler mangelt es jedenfalls nicht.“

Außer dem Langzeitverletzten Guy Aud sollte die Truppe komplett sein, zusätzliche Energie muss jetzt auch vom neuen Teufel-Maskottchen kommen, welches erstmals in der „Brüderhölle“ zum Einsatz kommt und nicht nur den Basketballern, sondern allen in der Halle spielenden Teams Glück bringen soll. Die Uni-Riesen könnten dieses Glück derzeit wirklich gut brauchen.

Ihre Kommentar