Sportive LE Background

„Wir wollen den Schwung aus dem Bundesligaspiel mit in die Champions League nehmen.“

Nach einem verdienten Auswärtserfolg und einer starken Leistung in Oldenburg am letzten Sonntag geht nun der Blick voraus auf das bevorstehende Champions League Spiel in Ungarn.
Am Sonntag 16.30 Uhr trifft das Team von Trainer Heine Jensen auf das ungarische Spitzenteam Debrecen VSC KORVEX.
„Wir haben in Oldenburg durch eine starke kämpferische Mannschaftsleistung beide Punkte nach Leipzig geholt.“ so Trainer Heine Jensen. „Nun wollen wir diesen Schwung aus der Bundesliga mit in die Campions League nehmen und einen erneuten Sieg gegen die
Ungarinnen zu erringen.“
Einfach wird es sicher nicht, egal mit welcher Mannschaft der HCL aufläuft. Am verletzungsbedingten Ausfall von Rannveig Haugen hat sich bislang nichts geändert und auch der Einsatz von Anne Müller ist weiterhin ungewiss. Ob sie in Debrecen spielen wird,
entscheidet sich diese Woche nach erneutem MRT im St. Elisabeth Krankenhaus. Die Vorbereitung auf dieses Auswärtsspiel wird wieder nicht optimal verlaufen, da die Deutsche Nationalmannschaft einen Kurzlehrgang in Rotenburg an der Fulda absolviert und
mit Natalie Augsburg und Katja Schülke zwei Spielerinnen erst am Donnerstag wieder zum Team stoßen.

Ihre Kommentar